Ganz harmonisch mit vier Stimmen

Vierstimmig: Kongero gastiert im Heidbarghof. Foto: pr

Kongero aus Schweden zeigen wie’s geht: Konzert und Gesangswerkstatt im Heidbarghof

OSDORF. In Schweden hat der mehrstimmige Frauengesang in der Folk-Musik eine lange Tradition. Das schwedische A Capella-Quartett „Kongero“ macht am Freitag, 2. Februar, im Heidbarghof, Langelohstraße 141, ab 20 Uhr vor, wie sich das harmonisch anhört.„Kongero“ sind die vier Sängerinnen Anna Larsson, Lotta Andersson, Emma Björling und Anna Wikenius. Mit ihrem mehrstimmigen Gesang holen sie traditionelle schwedische Lieder in die musikalische Gegenwart. Alle vier haben Gesang studiert und sind auch versierte Chorleiterinnen. Seit 2005 stehen die Damen zusammen auf der Bühne und seit Jahren touren sie durch die ganze Welt, sind außerdem in zahlreichen anderen Bands und Gesangsprojekten engagiert. Auf der aktuellen Tournee präsentieren die vier Sängerinnen schon ihre vierte CD.
Am Tag nach dem Konzert wird dann schwedische Mehrstimmigkeit geübt: In einem Intensivworkshop von 10 bis 14 Uhr kann man lernen, wie ein harmonischer Klang zu erreichen ist.
Tickets für das Konzert kosten 14, ermäßigt zehn Euro. Der Workshop kostet 20 Euro für Erwachsene, zehn Euro für junge Leute bis 27 Jahre. Anmeldungen für Workshop und Reservierungen für das Konzert werden per E-Mail an heidbarghof@t-online.de angenommen.
PÖP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.