Das Warten im Regen hat ein Ende

An den Ersatzhaltestellen Stutsmoor (Foto) oder Am Hünengrab musste man in den vergangenen sechs Wochen Wind und Regen ausgesetzt auf den Bus der Linie 1 warten.

Ab Montag, 18. Juni, können die regulären Haltestellen in der Notkestraße wieder genutzt werden

Wer an den Haltestellen Stutsmoor und Am Hünengrab in die Metrolinie 1 einsteigen wollte, hatte es seit Anfang Mai nicht leicht: Die Haltestellen waren verlegt. Man stand schutzlos Wind und Regen ausgesetzt an den Ersatzhaltestellen. Doch ab Montag, 18. Juni, ist es damit vorbei: Die Busse halten wieder an den regulären Haltestellen.
Seit dem 2. Mai sind die Ersatzhaltestellen in Betrieb. Wer sich in der Gegend nicht auskennt, muss nur dem roten Pfeil auf dem Schild an der jeweiligen Haltestelle folgen, um die "Ausweichhaltestelle" zu finden.
Idyllisch ist die Warterei zwar zwischen den dicht belaubten Bäumen zwar, doch leider weder ist man weder vor Wind noch vor Regen geschützt. Fahrpläne gibt´s auch nicht. Die sind nämlich in den beiden neuen Wartehäuschen. Geht man dorthin, um nach der Abfahrtzeit des Busses zu schauen, läuft man Gefahr, ihn zu verpassen. Denn der Bus hält nur an der Ersatzhaltestelle.
Mit Betriebsbeginn am Montag, 18. Juni, haben diese Unbill ein Ende. "Jetzt fahren wir die Haltestellen wieder planmäßig an", verspricht Kay Goetze von der Pinneberger Verkehrsgesellschaft. "Die Bauarbeiten sind beendet." Die Fahrbahn in der Notkestraße wurde saniert, und bei dieser Gelegenheit wurden die Haltestellen auch in Schuß gebracht. Es wurde nicht nur an jeder der beiden Haltestellen ein neuer Unterstand aufgestellt, neue Gehwegplatten gelegt und der Bürgersteig wurde jeweils leicht erhöht. So kann man leichter ein- und aussteigen. "Die Haltestellen wurden ebenfalls etwas verlängert, so dass auch ein Gelenkbus problemlos halten kann", so Goetze.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.