Biohof Timmermann gibt auf

Agnes Timmermann und ihr Mann Wilhelm haben bislang16 Gemüsesorten, Huhn und Rind in ihrem Hofladen verkauft. (Foto: mars)
Der Bio-Bauernhof Timmermann wird zum 31. August seinen Hofladen schließen. Auch der Gemüseanbau und die Nutztierhaltung auf dem Bauernhof werden fast komplett eingestellt. Zukünftig werden hier nur noch Kürbisse angebaut und Pensionspferde aufgenommen werden.
Wilhelm und Agnes Timmermann gaben ihren Traditionshof auf, weil die Kunden seit Eröffnung eines Biomarktes im benachbarten Rissen weniger wurden.
Bevor der Hof jedoch umstrukturiert wird, wird vom 9. bis 11. August erst einmal das bereits seit langem geplante 20-jährige Jubiläum als Bioland-Betrieb gefeiert.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.