Am Sonnabend ist endgültig Schluss

Allerletzter Tag des Ausverkaufs bei 1.000 Töpfe ist der 9. Februar. (Foto: ch)
von Ch.Handke, Bahrenfeld - Es ist noch Ware da....der Totalausverkauf von „1000 Töpfe“ in der Ruhrstraße geht noch bis zum 9. Februar weiter.
Das Kultkaufhaus macht endgültig dicht - der Ausverkauf sollte ursprünglich Ende Januar zu Ende sein. Jetzt wurde um zwei Wochen verlängert. Zu haben sind unter anderem noch jede Menge Koffer und Taschen, auf die Hälfte des Ursprungspreises herabgesetzt, sowie Lampen, Geschirr, Gläser und Haushaltsgeräte.
Das beliebte Hamburger Traditionsgeschäft, in dem es vom Bügelbrett bis zur Kaffeemaschine alles gab, was einen ordentlichen Haushalt ausmacht, musste schließen, weil es in den letzten drei Jahren nur Verluste gemacht hatte. Wie so viele andere, kam auch 1000 Töpfe gegen die Konkurrenz des Internets nicht an. Kunden informierten sich vor Ort - 1.000 Töpfe setzte seinen Stolz in gute Fachberatung - und bestellten dann billig übers Internet.
Das Geschäft war kurz nach Kriegsende 1949 gegründet worden. Helmut Kertscher, Schwiegervater des heutigen Inhabers, bot damals an der Langen Reihe aus Flugzeugblech gepresste Kochtöpfe an.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.