Zu schnell Am Osdorfer Born

Eine 30-Km/h-Zone, doch nicht jeder Autofahrer beachtet die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Straße Am Osdorfer Born. Beamte des Polizeikommissariats 26 ertappten in einer Kontrolle fünf Fahrzeuglenker, die zu schnell fuhren. Der Schnellste war mit 55 km/h unterwegs, ein 36-Jähriger, der nun mit 80 Euro zur Kasse gebeten wird - zuzüglich ein Punkt in Flensburg. Ein Lkw-Fahrer wurde mit 47 km/h gemessen und muss 30 Euro zahlen. Die Straße Am Osdorfer Born in der Osdorfer Feldmark wird von vielen Spaziergängern und Radfahrern genutzt, erklärte die Polizei den Sinn der Kontrollaktion.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.