Versteigerung brachte 165 Euro

"Leichtigkeit" nannte Ute Farr ihr Gemälde, das sie zugunsten des Kinderhospizes im Internet versteigerte. (Foto: pr)
Ute Farr versteigerte ihr Gemälde "Leichtigkeit" zugunsten des Kinder-Hospizes "Sternenbrücke". Die Mitarbeiter des Hospizes helfen unheil-
bar erkrankten Kindern und Jugendlichen, zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern einen würdevollen Weg bis zu ihrem Tod zu gehen, und stehen den betroffenen Familien auch nach dem Verlust ihres Kindes zur Seite. "Ich habe dieses Gemälde ganz bewusst ausgewählt, denn ich wünsche den Betreuern diese Leichtigkeit bei ihrer Arbeit", so die Hetlinger Künstlerin.
Die Versteigerung brachte 165 Euro. Das Geld fließt in den Kreativbereich des Hospizes.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.