Swing-Jazz an der Elbchaussee

Wann? 09.02.2013 20:30 Uhr

Wo? Ravenborg, Elbchaussee 520, 22587 Hamburg DE
„Es muss nicht immer Dixieland sein.“ Das Jazz-Quintett Saxotones kommt am Sonnabend, 9. Feburar, an die Elbchaussee. Foto: pr
Hamburg: Ravenborg |

Saxotones kommen am Sonnabend, 9. Februar, ins Ravenborg

Frei nach dem Motto „Es muss nicht immer Dixieland sein“, serviert das Quintett Saxotones in der Veranstaltungsreihe „Jazz und Wein“ im Ravenborg la misión, Elbchaussee 520, am Sonnabend, 9. Februar, ab 20.30 Uhr swingenden Mainstream Jazz aus den 40er und 50er Jahren, mit Elementen aus Bop, Cool und Latin.
Der Name „Saxotones“ soll zum Ausdruck bringen, dass der besondere Sound wesentlich von den beiden Front-Musikern am Bariton- und Tenorsaxophon geprägt wird. Bei Live-Konzerten springt der Funke dank der großen Spielfreude der Band sofort auf das Publikum über, das zeigte sich auch bei dem letzten Auftritt der Saxotones an der Elbchaussee im Oktober vergangenen Jahres.
Diesmal stehen Songs wie „Nicas Dream“ von Horace Silver oder „Line for Lyons“ von Gerry Muligan auf dem Programm. Aber auch Evergreens aus dem „Great American Songbook“ aus den Federn von zum Beispiel Cole Porter oder George Gershwin sowie lateinamerikanische Rhytmen.
Der Eintritt kostet im Vorverkauf (bei Ravenborg la misión oder im Internet unter der Adresse www.saxotones.de) zehn Euro, an der Abendkasse zahlen Kulturinteressierte zwölf Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.