Stadtplanung und die Inklusion

Im Jahre 1863 gründete Pastor Heinrich Sengelmann die Evangelische Stiftung Alsterdorf weit vor den Toren Hamburgs. Über die stadtplanerische Entwicklung der Hansestadt und die Folgen eines inklusiven Ansatzes spricht Professor Jörn Walter, Stadtplaner und Hamburgs Oberbaudirektor, am Montag, 13. Januar, um 19.30 Uhr im Haus Rissen, Rissener Landstraße 193.
Der Eintritt für Empfang, Vortrag und Imbiss beträgt 25 Euro, Fördermitglieder und Auszubildende zahlen zehn Euro. Anmeldung bis Montag,
6. Januar per E-Mail an mail@hausrissen.org
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.