Sie baggern am besten

Tim Dawson, Sportlehrer im Gymnasium Rissen (hinten r.), kann stolz auf seine Schüler sein:In der Altersgruppe der 13- bis 15-Jährigen belegten David, Joshua, Oliver (hinten, v.l.), Aaron, Emilia, Marie, Anna und Charlotte (vorn, v.l.) den ersten Platz beim Landeswettbewerb im Beachvolleyball. (Foto: pr)
Für das diesjährige Landesfinale im Beachvolleyball konnten sich insgesamt fünf Teams des Gymnasiums Rissen qualifizieren, die dann im Spiel jeder gegen jeden den Sieger ermittelten. Dabei gelang es dem Team um Emilia, Charly, Marie, Anna, Olli, Aaron, David und Joshua alle Spiele denkbar knapp mit 2:1 zu gewinnen. Vor allem die makellose Bilanz von Charlotte und Oliver mit vier Siegen im Mixed stellte den Erfolg sicher: Damit wandert nun zum ersten Mal ein Landesmeistertitel im Beachvolleyball ins Gymnasium Rissen. Die Hoffnungen sind groß, sich in dieser Disziplin erstmalig für den Bundeswettbewerb in Berlin zu qualifizieren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.