Nachwuchsfilmer wurden ausgezeichnet

Die Abiturienten Tim Kassin, Frederik Lübbers und Tim Peinemann (v.l.) wurden für ihren Handy-Film "Augenblicke" gleich doppelt ausgezeichnet. (Foto: pr)
Tim Kassin, Frederik Lübbers und Tim Peinemann (v.l.) aus der Stadtteilschule Blankenese haben allen Grund zur Freude: Ihr Handy-Film „Augenblicke“ wurde in München sowohl mit dem „Revolutions-Preis“ als auch auf dem deutschlandweiten Handyclip-Festival „Ohrenblick mal“ ausgezeichnet.
In Hamburg läuft der Film am Donnerstag, 29. November, und am Freitag, 30. November, auf dem Hamburger Jugendfilmfestival „abgedreht“ .
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.