Kunstausstellung von Objekten von Thomas Beisert und Landschaftsmomenten von Holger Stumpf

Hamburg: Ravenborg pan y vino | Vom 23.9.-25.9. bringt der Blankeneser Künstler Thomas Beisert verlorene und vergessene Dinge wieder zum Sprechen. Auf Trödelmärkten, in Abbruchhäusern und Hofruinen findet er besondere Holzformen, alte Baumaterialien, liegengebliebene Werkzeuge und Altmetalle. Daraus kombiniert er Plastiken, die eine neue Erzählung generieren, obwohl ihre Teile die spezifisch gealterten Oberflächen und ihre Würde bewahren. Dazu zeigt die Ausstellung Fotos von Holger Stumpf. Hier besteht die Kombination des optisch Gefundenen in digital überlagerten Landschaftsmomenten einer traumhaften Zusammenschau von nah und fern, Ausblick und Spieglung.
Vernissage am 23. um 18.30h, an den folgenden Tagen von 16-20h.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.