Feuer auf der Schenefelder Landstraße

Die Fahrbahn der Kreuzung Sülldorfer Landstraße/Osdorfer Landstraße und Schenefelder Landstraße wurde neu markiert

Die Sonne brannte am heutigen Freitagvormittag nur so vom Himmel, und auch auf der Iserbrooker Kreuzung ging es heiß her: Die alten Fahrbahnmarkierungen wurden "abgeschmolzen", neue Markierungen aufgebracht. Damit die Arbeiter ungefährdet ihrer Arbeit nachgehen konnten, sperrten sie je nach Bedarf eine Fahrspur für die Autos kurz vor der Einmündung in die Kreuzung ab. Dadurch staute sich der Verkehr, und so manches Nervenkostüm der Autofahrer wurde bei der Sommerhitze recht dünn: Beim Anfahren wurde flott Gas gegeben, Reifen quietschten unüberhörbar.
Doch der Stau-Ärger war gerecht verteilt: Jede der vier Straßeneinmündungen kam reihum dran.
Die Arbeiten wurden heute beendet. Der Verkehr fließt wieder ungehindert.
 auf anderen WebseitenTwitternSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.