Entwurf für die Bebauung des Gebietes Rissen 11 liegt aus

Dieses Gebiet soll bebaut werden. (Foto: pr)
Wie das Gebiet zwischen dem Schulauer Weg, dem Tinsdaler Heideweg entlang dem Naturschutzgebiet Wittenberger Heide bis zur Elbe bebaut werden soll, zeigt der Entwurf Rissen 11. Er liegt Der Entwurf kann in der Zeit von Mittwoch, 25. April, bis einschließlich Freitag, 25. Mai, an den Werktagen (außer sonnabends) während der Dienststunden im Fachamt für Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirksamtes Altona, Jessenstraße 1-3 (Techni sches Rathaus), 5. Stock, eingesehen werden. Ebenfalls kann Einblick in die Gutachten zum Bauentwurf genommen werden.
Während der öffentlichen Auslegung können Anregungen zum Bebauungsplan bei der genannten Dienststelle schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.
Während der Auslegungsfrist können die Unterlagen auch im Internet unter http://www.hamburg.de/stadtplanung-altona eingesehen werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.