„Engel“ feierten Geburtstag

Anne-Marie Hilmer ist einer von elf „Engel“, die Familien tatkräftig im Alltag nach der Geburt eines Babys unterstützt.
Mit einem Sommerfest feierte die Evangelische Familienbildung (EFB) das zehnjährige Jubiläum von „Wellcome“. Im Projekt bekommen Familien praktische Hilfe nach der Geburt eines Kindes. „Um das Angebot in Anspruch nehmen zu können, muss die Familie keinesfalls mit Problemen belastet sein, sondern einfach nur Nachwuchs bekommen haben“, erklärt Anne-Marie Hillmer.
Die 64-Jährige ist seit gut sechs Jahren im Projekt aktiv. „Wie ein Engel sind wir da, wenn wir gebraucht werden“, sagt sie als dienstältester „Engel“. „Wellcome schreibt sich mit zwei L, weil es sich aus den Worten welcome und wellness zusammensetz“, sagt die Mutter einer erwachsenen Tochter.
Wer auch ein „Engel“ werden möchte, kann sich bei Projektleiterin Birgit Geweke unter Tel. 970 79 46 17 oder per Mail unter blankenese@wellcome-online.de
melden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.