Die Zukunft gestalten - Informationsveranstaltung zur Testamentsgestaltung

Hamburg: Bugenhagenschule im Hessepark | Bei der Abfassung eines Testaments gibt es oftmals Unklarheiten und es stellen sich Fragen wie die folgenden: Brauche ich überhaupt ein Testament? Was ist der Unterschied zwischen Erbe und Vermächtnis? Wie mache ich ein gemeinsames Testament und wer kann dies tun? Wie kann ich mit meinem Nachlass eine gute Sache fördern?

Die Evangelische Stiftung Alsterdorf lädt zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung zum Thema Nachlassgestaltung am
Freitag, den 1. September 2017,
um 15 Uhr
in die Bugenhagenschule im Hessepark (Aula), Oesterleystr. 22, 22587 Hamburg ein.

Karin Friedrich-Büttner, Fachanwältin für Erbrecht und Dr. Julia Runte, Rechtsanwältin und Steuerberaterin der Hamburger Sozietät Esche Schümann Commichau werden an diesem Nachmittag anhand von Praxisbeispielen die wichtigsten juristischen und steuerrechtlichen Aspekte für Sie beleuchten. Während der Veranstaltung stehen die Referentinnen sowie Imke Spannuth, Leitung Freunde und Förderer der Ev. Stiftung Alsterdorf, für Fragen zur Verfügung

Wir bitten um vorherige Anmeldung bei Frau Jesse telefonisch unter der Rufnummer 040 / 50 77 3491 oder per E-Mail: v.jesse@alsterdorf.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.