Betreuung von Menschen mit Demenz

Der Freiwilligen Helferkreis für Menschen mit Demenz der Diakoniestation Flottbek/ Nienstedten sucht Ehrenamtliche, die Menschen betreuen, die an einer Demenz erkrankt sind. Wer sich vorstellen kann, eine solche Aufgabe zu übernehmen, kann an der Helferschulung teilnehmen. Sie beginnt am Montag, 27. Februar, in der Geschäftsstelle der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e. V., Wandsbeker Allee. An fünf Terminen von Februar bis Anfang April werden die Helfer jeweils von 16 bis 19 Uhr auf die Tätigkeit vorbereitet. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Später begleiten Fachkräfte die Helfer im Ehrenamt. Weitere Informationen gibt Martina Kossol jeweils montags von 9.30 bis 13 Uhr in der Diakoniestation, osdorfer Landstraße 17, oder telefonisch unter Tel. 82 27 44 13 .
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.