3.000 Euro für die Sternenbrücke

Im Rahmen der Aktion „Ein Stern für Hamburgs Kinder“ wurden insgesamt 3.000 Euro für das Hamburger Kinderhospiz Sternenbrücke gesammelt. Die Agentur Arbeit und Mehr initiierte die Aktion. Der Erlös wird für den Ausbau und die Erweiterung des „Garten der Erinnerung“ verwendet, einem der wichtigsten Orte für Familienangehörige auf dem Hospizgelände.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.