Schwergewichte des Punkrock

Punkrock-Spektakel: So war es beim Hamburg Crash Fest 2013.
Hamburg: Trabrennbahn Bahrenfeld |

Verlosung: Karten für das Hamburg Crash Fest auf der Trabrennbahn zu gewinnen!

Von Horst Baumann. Das ist noch Punkrock! Schon seit Monaten steht fest, dass Blink-182 als Headliner ihren „Crappy Punk Rock Since 1982“ durch die großen Lautsprechertürme blasen werden. Ebenso sind seit einiger Zeit Frank Turner und seine Sleeping Souls sowie die kalifornische Moshpit-Wundertüte Zebrahead bestätigt. Außerdem dabei: Die Flatliners aus Kanada und die Terrorgruppe aus Berlin-Kreuzberg – zwei weitere Schwergewichte des Punk, die das Programm abrunden werden.
Mit dem Hamburg Crash Fest beginnt der Hamburger Kultursommer auf der Trabrennbahn am Mittwoch, 20. August. Im Vorjahr waren vier von fünf Konzerten ausverkauft, insgesamt kamen mehr als 63.000 Besucher.
Frank Turner ist ein englischer Singer-Songwriter mit Anleihen aus Folkrock und Punk, er hat einen fabelhaften Aufstieg vom Hardcore-Shouter über den Akustik-Folker zum Stadion-Rocker hinter sich, ohne in einem dieser Genres ein einziges Klischee zu erfüllen. 2012 spielte Turner mit seiner Band „The Sleeping Souls“ bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele im Olympiastadion in London vor 80.000 Zuschauern und einem weltweiten TV-Publikum auf.
Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für das Hamburg Crash Fest auf der Trabrennbahn. Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de Stichwort „Hamburg Crash Fest“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 8. August. Die Gewinner stehen auf der Gästeliste. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hamburg Crash Fest

Mittwoch, 20. August,
Trabrennbahn Bahrenfeld, Luruper Chaussee 30, Einlass 15 Uhr, Beginn: 16.30 Uhr, Tickets (ab 39 Euro plus Gebühren) auf www.fkpscorpio.com, unter der Hotline 01806-853 653 (20 Cent aus dem Festnetz, mobil maximal 60 Cent . Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr) und auf www.hamburger-kultur sommer.de

Hamburger Kultursommer: Programm

20. August: Hamburg Crash Fest
21. August: Unheilig
22. August: Fettes Brot
26. August: Xavier Naidoo
29. August: Max Herre
30. August Avicii
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.