Remmi Demmi trifft Bambule

Die Beginner haben mehr Stil als ein Cornetto-Eis: DJ Mad, Denyo und Jan Delay (v. li.) starteten ihre Karriere als Absolute Beginner.
Hamburg: Trabrennbahn Bahrenfeld |

„Beats auf der Bahn“: Freikarten für Open-Air-Festival zu gewinnen!

Neulich auf einer Party: Einige 20-jährige machen Musik und spielen den ganzen Abend die Songs von „Bambule“ rauf und runter. 1998 von den Absolute Beginnern in einem Studio in Neuenfelde aufgenommen, gilt es als beste deutsche Hip-Hop-Platte. Nach über zehn Jahren spielen die Beginner wieder in Hamburg: Am Mittwoch, 28. August, sind sie Teil des Open-Air-Festivals „Beats auf der Bahn“. Ebenfalls mit von der Partie sind: Deichkind, Fünf Sterne deluxe, Nate57 & Telly Tellz und Ahzumjot. Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost zwei mal zwei Karten.
Dieses Treffen der Hip-Hopper ist Bestandteil des Hamburger Kultursommers auf der Trabrennbahn Bahrenfeld. Eine weitere Attraktion des Festivals sind Deichkind: Fette Beats, Party, Remmi Demmi und Anarchie haben zuletzt für ein rappelvolles Konzert in der O2 World im Volkspark gesorgt. Wer auf einem Deichkind-Konzert war, sagt hinterher im schlimmsten Fall wenigstens „leider geil!“
Fünf Sterne deluxe spielen auch. Und das sagt die Band: „Trotz der extrem hohen Gage, haben sich die Vier Fünf Leute Fünf Sterne deluxe (VFLFSd) bereit erklärt, sich wieder auf der Bühne bis zur Unkenntlichkeit zu zerfeiern."
Bleiben wir in der Hansestadt: Auch ein Hamburger Jung‘: Ahzumjot – einer der spannendsten Akteure der sogenannten „Neuen Reimgeneration“. Ahzumjot schreibt, produziert und mastert seine Songs komplett in Eigenregie und geht dabei gern seinen eigenen Weg: Irgendwo zwischen Dubstep-Bässen, dreckigen Synthies und 808-Drums“ – nicht unbedingt genretypisch, dafür aber umso spannender.
Ebenfalls bei „Beats auf der Bahn“ am Start: Nate57 & Telly Tellz. Wenn es so etwas wie Conscious-Straßenrap in Deutschland gibt, dann ist Nate57 einer der Protagonisten dieser Sparte. Er formuliert treffende Sozialkritik und klingt trotzdem extrem fresh dabei. Telly Tellz steht ihm in punkto Freshness in nichts nach – und dürfte ganz nebenbei auch einer der technisch versiertesten Rapper der neuen Generation sein.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redak tion.de. Stichwort „Gewinne: Beats auf der Bahn“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 7. Juni. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Beats auf der Bahn, Mittwoch, 28. August, 16 Uhr, Trabrennbahn Hamburg, Luruper Chaussee 30, Tickets zum Frühbucher-Preis von 39 Euro (inklusive HVV, plus Gebühren) unter der Hotline 01805 - 853 653 (14 Cent pro Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent, montags bis freitags 10 bis 18 Uhr) oder unter www.fkpscorpio.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.