Dieser Weg wird ein leichter sein

Unverwechselbare Stimme: Xavier Naidoo ist einer der Stars beim Hamburger Kultursommer auf der Trabrennbahn. Foto: Thommy Mardo
Hamburg: Trabrennbahn Hamburg |

Verlosung: Karten für das Konzert von Xavier Naidoo auf der Trabrennbahn zu gewinnen!

Xavier Naidoo: Sänger, Songwriter, Mitbegründer der Söhne Mannheims und Teil des Bandprojektes „XAVAS“ ist ein Künstler, der fasziniert, durch seine wiedererkennbare Stimme und authentische Persönlichkeit überzeugt – und manchmal auch polarisiert. Seine musikalische Kreativität kennt wenig Genre-Grenzen und seine Fans gehören allen Altersgruppen an. Live begeistert er sein Publikum, seine Konzerte sind meistens ausverkauft. Er füllt große Arenen und Stadien. Sein Song „Dieser Weg wird kein leichter sein“ war der Soundtrack der Nationalmannschaft während des „Somermärchens“ 2006.
Am Dienstag, 26. August, wird Xavier Naidoo unter dem Motto „Hört, hört“ Open Air auf der Trabrennbahn Bahrenfeld auftreten. Im Gepäck: Seine bekanntesten Hits aus über 15 Jahren Musikkarriere und Songs seines aktuellen Albums „Bei meiner Seele“, das Mitte vergangenen Jahres erschien..
Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für das Open-Air-Konzert auf der Trabrennbahn.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de Stichwort „Xavier Naidoo“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 18. Juli. Bitte die Postadresse und Telefonnummer angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Xavier Naidoo
Dienstag, 26. August, Trabrennbahn Bahrenfeld, Luruper Chaussee 30, Einlass 17 Uhr, Beginn: 19 Uhr, Tickets (ab 38 Euro plus Gebühren) auf www.fkpscorpio.com oder unter der Hotline 01806-853 653 (20 Cent aus dem Festnetz, mobil maximal 60 Cent. Montag bis Freitag. 10 bis 18 Uhr).

www.hamburger-kultursommer.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.