Nesselwängle statt Nesselwang

Rund 30 Schüler aus Lurup und Blankenese zeigen, was sie auf den Brettln so drauf haben. Foto: pr

Skilanglauf-Bundesfinale spontan nach Österreich verlegt –
Geschwister-Scholl-Schüler mit guten Ergebnissen dabei

OSDORFER BORN/ BLANKENESE
Rund 30 Schüler der Luruper Geschwister-Scholl-Stadtteil-schule GSST und des Gymnasiums Blankenese haben am Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Österreichischen Nesselwängle teilgenommen.
Es sieht nach einem Tippfehler aus, ist aber keiner: Tatsächlich waren die rund 30 Schüler nach Nesselwang gereist. Das Bundesfinale fand schließlich aber im österreichischen Nesselwängle statt. Der Grund für die Verlegung in die knapp 30 Kilometer entfernte österreichische Partnergemeinde: In Nesselwang lag zu wenig Schnee, Regen war angesagt.
So konnten die Schüler aus dem hohen Norden unerwartet vor einer spektakulären Bergkulisse starten. Zwar mussten die Jungs und Mädchen aus dem Flachland sich am Ende wie erwartet der – durch alpine Schneelagen geübteren – Konkurrenz aus dem südlichen Deutschland geschlagen geben. Doch die Ergebnisse konnten sich trotzdem sehen lassen.
Das GSST-Team erreichte in der Mannschaftswertung in der Wettkampfklasse WK III (Jahrgänge 2000 bis 2003) den elften, das Gymnasium Blankenese den 14. von 23 Plätzen. Die GSST-Skiläufer hatten damit sogar Schüler aus Clausthal-Zellerfeld hinter sich gelassen. Bei den Mixed-Teams in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2002 bis 2005) schafften die Schüler aus dem Hamburger Westen einen elften (GSST) und einen 13. Platz (Gymnasium Blankenese). Bemerkenswert: GSST-Läufer Amal Sarwari landete auf Platz 50 der Gesamtwertung bei 452 gestarteten Läufern.

Jugend trainiert...
für Olympia ist mit 800.000 Teilnehmern der weltweit größte Schulsportwettbewerb.
Die Nachwuchssportler messen sich in 17 Sportarten. Beim Skilanglauf sind in diesem Jahr Schüler der Jahrgänge 2000 bis 2007 dabei. Zunächst nehmen alle Skiläufer an Regionalwettkämpfen teil.
Die Besten reisten dann zum Bundesfinale der Winter-Sportarten Skilanglauf, Ski Alpin und Skisprung nach Nesselwang im Allgäu. PÖP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.