Zum Konzert: Stuhl mitbringen!

Der us-amerikanische Songwriter und Sänger Adam Burrows wird beim fünften Klappstuhlkonzert auftreten. (Foto: pr)

Beim fünften Klappstuhlkonzert wird der Gitarrist Adam Burrows auftreten

Söller/Istel, Rissen - Norbert Dube lebt in Rissen, spielt klassische Gitarre, liebt die Oper und hatte eine gute Idee: Er bietet Musikern aus der Nachbarschaft die Möglichkeit, im privaten Rahmen vor bis zu 30 Zuhörern aufzutreten. Und weil kaum jemand so viele Stühle Zuhause hat, werden Klappstühle einfach mitgebracht. Jetzt gibt es das fünfte „Klappstuhl-Konzert“ am Mittwoch, 12. Oktober, um 20 Uhr im Eiscafé „Kalte Schnauze“.
Der amerikanische Singer und Songwriter Adam Burrows aus Nashville, Tennessee, wird mit seiner Gitarre auftreten. Burrows war letztes Jahr auf seiner Europatournee auf den Begriff „Klappstuhlkonzert“ gestoßen. Kurzerhand schrieb er dem veranstalter Norbert Dube eine E-Mail: „Hello Norbert, I´d like to play at the Klappstuhlkonzerte". Und nun ist es soweit. Zuhörer dürfen sich auf eine Mischung aus sanften und witzigen Balladen freuen.
Da der Platz für die Stühle im Eiscafé begrenzt sind, wird um Anmeldung gebeten. Der Eintritt kommt einem ghanesischen Musikprojekt zugute.

Kurzinfos:
Klappstuhlkonzert
Adam Burrows
Mittwoch, 12. Oktober, 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr
Eiscafé „Kalte Schnauze“
WedelerLandstraße 34
Eintritt: 15 Euro
Anmeldung:
Tel. 01573/ 946 52 00
klappstuhlkonzerte@web.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.