Weihnachten im Schuhkarton – einmal anders

In der Flüchtlingsunterkunft Schnackenburgsallee

Am 16.12. und am 17.12 2013 haben GrundschülerInnen und SchülerInnen aus der 6e der Max Brauer Schule, die von vier Bahrenfelder Grundschulen zusammengetragenen Geschenke in der Flüchtlingsunterkunft verteilt. Montag waren die "Großen" dran, Dienstag wurden die Kinder von 0 - 5 Jahre beschenkt. Um 11 Uhr ging`s los. Viele kleine und große Kinder standen mit ihren Eltern vor den Ausgabefenster und warteten darauf, dass sie sich öffneten. Die SchülerInnen haben dann den Kindern einen Stempel auf ihre Hand gegeben, dieser Abdruck wurde am nächsten Fenster der Ausgabe gezeigt und schnell erhielten sie dann ein Päckchen. Die GrundschülerInnen hatten ganz viele Pakete gepackt und so konnten fast alle 2 Päckchen erhalten.

Alle haben sich gefreut: Die Flüchtlingskinder, ihre Eltern, die Luthergemeinde und wir SchülerInnen.

Wir waren zum ersten Mal in einer Flüchtlingsunterkunft. Wir haben auch mit den Flüchtlingen gesprochen. Die Luthergemeinde in Hamburg Bahrenfeld hat diese Aktion organisiert.

Klasse 6e der Max Brauer Schule
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.