Spiel und Spaß mit den Nachbarn

Wann? 10.06.2015 16:00 Uhr bis 10.06.2015 19:00 Uhr

Wo? Grünanlage Lyserstraße, Lyserstraße, 22761 Hamburg DE
Das Plakat des diesjährigen Nachbarschaftfestes
Hamburg: Grünanlage Lyserstraße |

Gemeinnützige Institutionen laden in der Bahrenfelder Lyserstraße zu einem bunten Nachbarschaftsfest

Am Mittwoch, den 10. Juni 2015, wird es ab 16 Uhr auf den Grünanlagen der Bahrenfelder Lyserstraße wieder ein großes Nachbarschaftsfest geben.
Ausgerichtet wird dieses von den unterschiedlichsten gemeinnützigen Institutionen, die sich zum Arbeitskreis Bahrenfeld zusammengeschlossen haben.

Das Angebot gestaltet sich vielfältig:

Neben einem Grillstand des ViaCaféliers und einem internationalen Buffet, welches mit viel Liebe von den Bewohnerinnen einer Wohnunterkunft von Fördern und Wohnen zubereitet wird, wird es viele Spiel-, Informations- und Aktionsangebote geben.

Mit dabei sind beispielsweise das Polizeikommissariat 25 mit einem Polizeibus, den die Besucher besichtigen dürfen, das Gesundheitsamt und der Kinderschutzbund mit einem Spielbus und der Schulärztliche Dienst mit seinem Zahnmobil.

Kreativ austoben können sich große und kleine Menschen an den Ständen der Wabe Kita Sibeliusstraße, der Kinderbücherei Bahrenfeld BüBa und des Luthercampus. Neben dem Angebot an Kinder, sich selbst zu schminken, kann hier gebastelt und ein Drache aus Plastiktüten gebaut werden. Musisch wird es auch beim Stand des Jugendzentrums Bahrenfeld (JUBA), die sich mit einem musikalischen Angebot angekündigt haben.

Sportlich betätigen kann man sich bei JUCA Bahrenfeld und den Stadtfindern, sowie bei Baui Bonnepark, wo es unter anderem einen Mooncar-Parcours geben wird.

Erstmalig wird Heilende Stadt mit dem Projekt GreenGym auf dem Nachbarschaftsfest vertreten sein. Dieses aus Großbritannien stammende Projekt nimmt sich „Problemparks“ an und führt dort Menschen zusammen, die nach einem Aufwärmtraining zusammen gärtnern.

Auch für die ganz Kleinen und ihre Eltern gibt es ein Angebot, denn für die wird ADEBAR eine gemütliche Sofaecke einrichten.

Alle Angebote, sowie Getränke sind kostenfrei und die kulinarischen Genüsse für sehr kleines Geld zu haben, womit es den Veranstaltern schon in den vergangenen Jahren gelungen ist, die unterschiedlichsten Menschen aus dem Stadtteil auf dem Fest zusammenzuführen, ganz gleich wie groß oder klein der jeweilige Geldbeutel ist.

Federführend organisiert wird das Nachbarschaftsfest von ProQuartier, einem Tochterunternehmen der SAGA GWG, die rund um die Grünanlagen der Lyserstraße mehrere Wohneinheiten unterhält. Tatkräftig unterstützt werden die Veranstalter von den Mitarbeitern der CHANCE Beschäftigungsgesellschaft, die auch dieses Jahr den Besuchern den Zugang zu Toiletten ermöglichen und einige Spiele zur Verfügung stellen.

Freuen dürfen sich auf dieses Fest aber nicht nur die Bewohner der anliegenden SAGA-Hochhäuser, sondern alle Menschen aus dem Stadtteil, denn den Veranstaltern liegt vor allem am Herzen, durch das gemeinsame Erlebnis eine Möglichkeit für Begegnungen im Stadtteil zu schaffen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.