Picknick im Amphitheater

Das kleine Amphitheater ist wieder Schauplatz für kurzweiliges Picknick-Theater. (Foto: pr)

Theater N.N. feiert mit „Molière, wach auf!“ den Sommer im Römischen Garten

Sabine Langner, Blankenese - Mit einem gut gefüllten
Picknick-Korb unter schattigen Bäumen sitzen und sich gleichzeitig bei einem Theaterstück amüsieren: Wer bisher dachte, so etwas ist nur in England möglich, sollte sich unbedingt Karten für das Theater N.N. im Römischen Garten reservieren.
Ab Donnerstag, 16. Juli, zeigt das bekannte Hamburger Theaterensemble das Stück „Molière, wach auf!“.
Die allererste Inszenierung des Theater N.N. im Römischen Garten war vor Jahren dem französischen Dichter gewidmet. Nun geistert er wieder durch die Hecken des kleinen Amphitheaters am Elbhang. Er ist nicht totzukriegen. Sogar der Tod bewundert ihn. Und Molière lässt es sich nicht nehmen, dem Gevatter Schauspielunterricht zu geben, damit dieser seine Rolle geschmeidiger spielen kann.
Carsten Dworak als Molière und Marc Laade als Narr vervollständigen in diesem Jahr das Ensemble um Miltos Karanastassis, Miriam Hensel und Ariane de Melo.
Weitere Aufführungen: 17. und 18. Juli,  23. bis 26. Juli sowie 6. bis 8. August. Beginn jeweils 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Preise: Rondell 20 Euro (ermäßigt 17,50 Euro) / Barockterrasse (mit Tisch) 25 Euro
Karten unter Tel. 38 61 66 88 oder per E-Mail an: service@theater-nn-hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.