Musische Entwicklungshilfe

Schauspieler Peter Lohmeyer („Das Wunder von Bern“, 2.v.l.) spendete sein Saxophon. Andreas Lübbers, Ingo Hagemann und Sven Erik Dethlefs (v.l.) freuen sich über das Instrument, mit dem ein Kind in Afrika zukünftig Musik machen und so sein Selbstbewusstsein stärken wird. (Foto: pr)

Kinder in einem ghanaischen Township bekommen Musikunterricht – und werden selbstbewusster

Söller/ Istel, Rissen – Wer hat noch Musikinstrumente, die nicht mehr genutzt werden? Ab sofort können Flöten, Gitarren, Trommeln oder sonstige Instrumente in Rissen beim Eiscafé Kalte Schnauze, Wedeler Landstraße 34, abgegeben werden. Der Rissener Kulturmanager Ingo Hagemann hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Kindern aus Elendsvierteln mit Musikinstrumenten eine Perspektive zu geben. Durch die Gründung des Vereins „One child, One instrument (OCOI)“ und einer Spendenaktion gelang es Hagemann bereits, Anfang dieses Jahres Schülern aus dem Township Alexandra in Südafrika über 300 Musikinstrumente zu übergeben.
Jetzt sollen Kinder aus einem Dorf in Ghana profitieren. Die engagierte afrikanische Rechtsanwältin Ama Pukua, die in der Nähe von Hamburg lebt, baut mit ihrem Verein „Bildung ohne Grenzen“ ein Jugendzentrum in einem bislang chancenlosen Viertel. Dort gibt es auch einen Musikraum, der auf Kinder
wartet, die ihn nutzen.
„Musik ist die schönste Art der Kommunikation“, meint Hagemann. Wie gut sie funktioniert, erlebte er im Jahr 2014. Im Township Alexandra grif ein kleines Schulmädchen zu einem Hagemann unbekannten Musikinstrument und fing zu spielen an. Es war eine Djembe, eine afrikanische Trommel. Hagemann war verzaubert, vergaß die Welt um sich herum.
Mit seiner Begeisterung für Musik, die heute noch anhält, konnte er nicht nur Freunde aus Rissen wie den Rechtsanwalt Mark Franzen und den Kaufmann und Musiker Torsten Eichten für sein Vorhaben gewinnen. Auch der Architekt Sven Erik Dethlefs, Mitgründer des Vereins OCOI, macht mit: Er stellt einen Überseecontainer zur Verfügung, in dem die Instrumente kostenfrei nach Ghana verschifft werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.