Klein Flottbek im Pferdefieber

Jaime Azcarraga aus Mexiko kann sich am Wall so gerade noch auf Celsius halten. (Foto: tischler)

Ab Mittwoch, 4. Mai, bis Sonntag, 8. Mai, wird das Deutsche Spring- und Dressur-Derby ausgetragen

Klein Flottbek – Es ist bei Pferdefreunden rund um den Globus als Spitzenevent bekannt: das Deutsche Spring- und Dressur-Derby. Ab Mittwoch ist wieder „sportlicher Ausnahmezustand“: Bis Sonntag, 8. Mai, trifft sich die Reitsportelite in Klein Flottbek, und Pferdesportfans begegnen den besten Reitern und Pferden der Welt.
Bereits am Himmelfahrtstag, 5. Mai, stehen zwei späktakuläre Events auf dem Programm:  das Mercedes-Benz Championat von Hamburg und die erste Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby. Die zweite Qualifikation erfolgt am Freitag, 6. Mai, mit dem Preis der Deutschen Kreditbank AG.
Ebenfalls am Freitag steht eine Premiere auf dem Program: die Global Champions League. Bei diesem Highlight dürfen sich die Zuschauer auf einen spannenden Teamwettbewerb mit den Top-Reitern freuen.
Hauptanziehungspunkt ist natürlich das 1.250 Meter lange und mit 26 Sprüngen gespickte Deutsche Spring-Derby, das dieses Jahr zum 87. Mal stattfindet. Dieser Klassiker ist auch eine Etappe der DKB-Riders Tour und der Longines Global Champions Tour. Am Sonnabend, 7. Mai, wird der Große Preis der Global Champions Tour ausgetragen, die einzige deutsche Station dieser weltweiten Serie.
Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. Mai, werden ganz im Zeichen der Longines Global Champions Tour und des Deutschen Spring-Derbys stehen. Doch in deren Umfeld sind auch echte Kult-Prüfungen zu sehen. Dazu zählt beispielsweise das Speed-Derby am späten Sonnabendnachmittag.

Dressur: Im Finale gibt es einen Pferdewechsel

Auch die Dressur lockt internationale Stars zum Almased Deutsches Dressur-Derby, bei dem es traditionell im Finale einen Pferdewechsel gibt – das gibt es auf internationalem Niveau nur in Klein Flottbek. Mit von der Partie sind etablierte „Senioren“ genauso wie U25- und Pony-Reiter. Die jeweils besten drei Kandidaten der Qualifikationen reiten dann die Pferde der Mitbewerber.


Deutsches Spring- und Dressur-Derby
Mittwoch, 4., bis
Sonntag, 8. Mai
Gelände des Norddeutschen und Flottbeker Reitervereins
Jürgensallee
Karten: Tel. 01805-11 91 15 oder
❱❱ www.engarde.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.