Keine Gage, da zerlegte er den Club

Ist am 2. September in der Osdorfer Mühle zu Gast: Guitar Crusher. (Foto: pr)

Westsideblues präsentiert die Blues-Legende Guitar Crusher

Osdorf - Die Band Westsideblues startet mit einem sensationellen Special Guest in die Herbst-/ Wintersaison: Aus New York City wird der Blues- and Soulman Guitar Crusher am Mittwoch, 2. September, um 20.30 Uhr die Osdorfer Mühle rocken.
Sidney Shelby – wie Guitar Crusher mit bürgerlichem Namen heißt – wurde 1931 zur Zeit der Großen Depression in North Carolina / USA geboren.  

Übersetzt bedeutet „to crush“ zerkleinern

Nachdem er schon als Kind Gospel in der Kirche gesungen hatte, ging er mit 15 Jahren nach New York. Schnell entstand dort sein Künstlername „Guitar Crusher“ – nicht etwa als Hinweis auf sein Gitarrenspiel, sondern vielmehr auf einige handgreifliche Auseinandersetzungen mit zahlungsunwilligen Clubbesitzern und aufdringlichen Gästen in den rauen New Yorker Clubs.
1960 erschien Crushers erste Single „Cuddle Up“, weitere Veröffentlichungen auf renommierten Labels folgten. In dieser Zeit war er Mitglied zahlreicher
Package-Tourneen, unter anderem mit Ben E. King („Stand By Me“), den Drifters und den Isley Brothers.
 Bei zahlreichen internationalen Festival- und Fernsehauftritten begeistert er bis heute durch seine außergewöhnliche Stimme, wenn er mit seinen 84 Jahren von Leidenschaft, Geldnot, Frauen, Verrat und Gewalt, aber auch von Liebe und Hoffnung singt.

Westsideblues featuring
Guitar Crusher
Mittwoch, 2. September
Osdorfer Mühle
Osdorfer Landstraße 162 a
Eintritt: 13 Euro
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.