Gospels für Obdachlose

Die Hamburger Nachwuchs-Liedermacherin Lunis singt am Freitag, 7. Februar, für die Obdachlosen vom Herz As. Foto: pr

Gospel Train und Liedermacherin Lunis singen im CCH

Für viele Hamburger Obdachlose sind die Übernachtungsstelle Pik As, Neustädter Straße 31a, und die Tagesaufenthaltsstelle Herz As, Norderstraße 50, gerade im kalten Winter überlebenswichtig. Der Chor Gospel Train und die Hamburger Nachwuchs-Liedermacherin Lunis geben am Freitag, 7. Februar, um 19 Uhr im Congress Centrum Hamburg, Am Dammtor/Marseiller Straße, ein Benefizkonzert für das Herz As.
Im Herz As, der kleinen Schwester vom Pik As, werden täglich 130 warme Mahlzeiten ausgegeben. Außerdem können Obdachlose dort duschen, rasieren und ihre Wäsche waschen. Der Treffpunkt gibt den Besuchern die Möglichkeit, ihre kalten Glieder aufzuwärmen und mit anderen Besuchern zu klönen, außerdem wird ihnen dort eine Sozialberatung angeboten.
Die Karten für das Benefizkonzert gibt es im Vorverkauf zum Preis von zehn bis 16 Euro. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt komplett dem Hoffnungsort für Wohnungslose zugute.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.