Geheimnisvoller Wald

Aus der Raupe wurde ein Schmetterling. Der schlüpft gerade aus seinem Tuchschlaufen-Kokon. (Foto: pr)
OSDORF. Letzte Gelegenheit, die „Waldmeister“ zu sehen! Am Sonnabend, 27.,
und Sonntag, 28. Februar, werden die 40 jüngsten Mitglieder des Circus Mignon um jeweils um 15.30 ihre Produktion über das Leben im Wald aufführen: Eulen wachen auf dem Trapez über den Wald, und Raupen schlüpfen aus ihrem Tuchschlaufen-Kokon. Musikalisch unterstützt werden die Neun- bis Elfjährigen von den Jugendlichen der Zirkuskapelle.
Karten können unter S 320 82 802 oder auf der Homepage www.circus-mignon.de reserviert werden. Das Zirkuszelt steht in der Osdorfer Landstraße 380.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.