Geburtstagssause mit Prominenz

Schauspielerin Mirja du Mont (l.) schnitt im Beisein von HH 1-Moderatorin Nina-Marlisa Lenzi (Mi.) und von Centermanager Tim Mayer die große Geburtstagstorte an. (Foto: jve)

Das Elbe Einkaufszentrum feierte drei Tage lang seinen 50. Geburtstag

Julia Vellguth, Osdorf – Mit einem bunten Abendprogramm wurden vergangenen Freitagabend die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Elbe Einkaufszentrums (EEZ) eingeläutet. Stargast und Allround-Talent des Abends war Schauspielerin, Model und bekennende EEZ-Einkäuferin Mirja du Mont.
Etwas verspätet startete die Geburtstagsfeier, zu der neben geladenen Gästen auch alle Einkaufenden willkommen waren. Centermanager Tim Mayer blickte in seiner Rede auf die Entwicklung des EEZ  in den vergangenen fünf Jahrzenten zurück und lud die ehemaligen Centermanager ebenso auf die Bühne wie den zukünftigen Manager, Christian Andresen. Er wird schon am 1. Oktober Tim Mayer ablösen.
Ladenbetreiber der ersten Stunde kamen zu Wort, HSV-Maskottchen Dino Hermann brachte ein Original-HSV-Trikot mit den Unterschriften der Spieler mit, das für einen guten Zweck versteigert wurde.

Mirja du Mont war beim Tortenanschnitt nervös

Erster Höhepunkt des Abends und absoluter Publikumsmagnet war eine originelle Modenschau. In ungewöhnlichen Darbietungen stellten zahlreiche Modegeschäfte des Centers ihre aktuelle Herbstmode vor. Bekanntestes Model auf dem Laufsteg war Mirja du Mont, die sich zuvor in einem Gespräch mit Centermanager Tim Mayer als begeisterte Kundin des EEZ outete.
Die farbenfrohe Modenschau gipfelte in einem Geburtstagslied für das Einkaufszentrum. Zu dem Song „Happy Birthday“ von Stevie Wonder wurde die mehrstöckige Geburtstagstorte auf die Bühne gestellt.
Unter den Augen von Tim Mayer und der HH1-Moderatorin Nina-Marlisa Lenzi, die durch den bunten Teil des Abends führte, sollte Mirja du Mont schließlich die Torte anschneiden. „Das habe ich seit meiner Hochzeit vor 16 Jahren nicht gemacht“, sagte die 40-Jährige sichtlich nervös kurz vor dem Anschnitt. Auf die Frage, ob die Torte denn genauso lecker sei wie ihre Hochzeitstorte, entgegnete die frisch getrennte Schauspielerin nur: „Ich kann mich nicht erinnern.“ Geburtstagstorte gab es für alle EEZ-Besucher reichlich, genauso wie Sekt und Häppchen, bevor der Abend in einer großen Party mündete. Modenschauen mit Livemusik und Tanzacts gab es hier auch am Sonnabend und verkaufsoffenen Sonntag. Ein rundum gelungenes Geburtstagswochenende!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.