Flötenkonzert im Jenisch Haus

Die vier Frauen von Flautando werden ein Kaleidoskop an Melodien spielen. Foto: pr
OTHMARSCHEN. 40 verschiedene Blockflöten und eine Sopranistin: Die vier Frauen des Flötenquartetts „Flautando Köln“ gastieren am Sonnabend, 15., und Sonntag, 17. Juli, jeweils ab 19 Uhr im Jenisch Haus mit ihrem Programm „Kaleidoskop“.
Mit ihrem Programm „Kaleidoskop“ präsentiert das Spitzenensemble im Rahmen der Sommerlichen Serenade im Jenisch Haus einige besondere Stücke, die europäische Musikgeschichte verschiedener Epochen abbilden: von England bis nach Italien, von der Türkei bis Irland.
Den Abend eröffnet das Quartett mit Hits aus dem Bestseller „Dancing Master“ des Alt-Londoner Tanzmeisters John Playford, dessen Melodien- sammlung seinerzeit in ganz Europa berühmt war. Es folgen Werke alter und neuer Meister wie die Vertonung des 42. Psalms von Palestrina und „Clockwork“ des Avantgardisten Caldini. KI
❱❱ Flautando, „Kaleidoskop“
Jenisch Haus
Baron-Voght-Straße 50a
Eintritt: 25/ 15 Euro
Karten an allen bekannten
Vorverkaufsstellen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.