Einkaufswagen & Falschparker

Friedensallee/Eingang Haus 5
Wie lange soll das noch so weiter gehen ?
Falschparker: Im Bereich Bahrenfeld/Sibeliusstraße wird es immer schlimmer, viele Falschparker blockieren die Gehwege, Fußgänger müssen über die Straße oder Büsche laufen, einige Autos parken sogar auf den Grünstreifen, trotz vieler Anrufe ändert sich nichts.
Einkaufswagen: Einige Bewohner ärgern sich auch über die vielen Einkaufswagen die überall herumstehen, einige sind leer, einige sind mit Müll beladen.
Verletzungsgefahr: Schlimm ist es auch an der Friedensallee / Zugang zu Haus 5 der Sibeliusstraße. Schon seit drei Jahren gibt es hier große Vertiefungen/Löcher, die gefährlich sind für Sehbehinderte und Fußgänger – auch hier wird nichts gemacht, zudem liegt überall Müll rum, das kleine Wäldchen am Parkhaus sieht gruselig aus, seit Jahren liegen dort umgestürtztee Bäume, der Weg am Bahndamm lang Richtung Baurspark sieht ebenso aus.
Hoch lebe Hamburg das Tor zur Welt!
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
51
Michael Roob aus St. Pauli | 07.01.2014 | 01:21  
41
Anne Jürling aus Bahrenfeld | 09.01.2014 | 18:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.