EINE FABRIK FÜR MANDUVIRA - Wie Zucker das Leben fairsüßt

Wann? 06.11.2012 16:00 Uhr bis 06.11.2012 18:00 Uhr

Wo? Süd-Nord Kontor, Stresemannstraße 374, 22761 Hamburg DE
Der Geschäftsführer von Manduvirá in Paraguya, Andrés Gonzalez Aguilera
Hamburg: Süd-Nord Kontor | „Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Mühe“, sagt Andrés González Aguilera aus Paraguay. Das Lächeln des Geschäftsführers von Manduvirá, einer landwirtschaftlichen Produktionsgemeinschaft die u.a. bio- und fairtrade-zertifizierten Zucker herstellt, ist voller Stolz. Sie haben es geschafft. Mit Mut und Ideen, mit Hartnäckigkeit und der Unterstützung der Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit baut Manduvirá jetzt als erste Kleinbauern-Kooperative Südamerikas eine eigene Zuckerrohr-Fabrik. Dadurch werden ihre Ausgaben sinken, die Produktionskapazität wird steigen und die Zahl der Arbeitsplätze sich auf 170 fast verdreifachen. 500 Kleinbauern mehr als bisher können ihr Zuckerrohr anliefern. Ein Riesenerfolg nach jahrelangen Mühen.

Am 6. November 2012 ist Andrés González Aguilera zu Gast in Hamburg. Begleitet wird er von dem Oikocredit-Ländermanager Rodrigo Ortiz. Gemeinsam schildern sie im Süd-Nord-Kontor, wie aus Träumen Pläne wurden, aus Plänen gerade Realität wird und aus dem Heute berechtigte Hoffnung für die Zukunft erwächst. Eine Mut-Mach-Geschichte aus Paraguay.

• Dienstag, 6. November 2012, 16 – 18 Uhr, Süd-Nord-Kontor, Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg; Eintritt frei
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.