Ein Szenario in Hamburg Bahrenfeld, Sibeliusstraße

linke Seite : Findlinge
Ein Szenario ohne gleichen
in
Hamburg Bahrenfeld, Sibeliusstraße

Haus 5 ist mit einem Fahrzeug nicht mehr erreichbar,
die bisherige Zufahrt für Rettungskräfte sowie Müllabfuhr - Anwohner & Besucher wurde auf der einen Seite durch eine Schranke gesperrt auf der anderen Seite mit großen Findlingen.
Wie kann nun eine Rettung im Notfall erfolgen, wenn die Zufahrten gesperrt und zudem meist zugeparkt sind
und es keine andere Möglichkeit gibt, das Hochhaus ist nur noch zu Fuß zu erreichen, es gibt keine Hinweisschilder wo Haus 5 ist oder wie man dort hinkommt.
Seid den 70er Jahren war dieses die Zufahrt zum Haus
warum wurde sie nun gesperrt, fragen sich die Anwohner
denn diese haben auch nach 3 Wochen keinerlei Info dazu bekommen.
1
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
6
Ricarda Anders aus Bahrenfeld | 05.12.2014 | 14:41  
7
Christine Schmied aus Bahrenfeld | 07.12.2014 | 18:08  
7
Christine Schmied aus Bahrenfeld | 10.12.2014 | 10:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.