Ein „Schwarm“ finanziert die Renovierung

Wird ab Februar renoviert: Der Fischkutter HF 294 „Präsident Freiherr von Maltzahn“ . Foto: Museumshafen Oevelgönne

10.000 Euro für Oevelgönner Kutter zusammen – jetzt werden weitere 5.000 Euro per Crowdfunding eingesammelt

H. Baumann, Oevelgönne
Der Fischkutter HF 294 mit dem Namen „Präsident Freiherr von Maltzahn“ wurde 1928 für die Finkenwerder Fischer Fock und Holst gebaut. Jetzt, knapp 90 Jahre später, versuchen die Mitglieder des Vereins Museumshafen Oevelgönne mit einer „Schwarmfinanzierung“ unter Internetnutzern den Kutter noch lange der Nachwelt zu erhalten. Sie starteten erstmals eine sogenannte „Crowdfunding-Aktion“ auf dem Restaurantschiff „Bergedorf“ im Museumshafen. Bis Jahresende kamen 10.000 Euro für den ersten Bauabschnitt der Restaurierung des Schiffes zusammen. Bis Ende Januar läuft die Finanzierung des zeitnah erforderlichen Innenausbaus (unter anderem für die Toilette, Kombüse und die Kojen) für weitere 5.000 Euro. Näheres steht online unter www.startnext.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.