Die Muckemacher im „Kids Park“

Die Muckemacher aus Berlin haben ihren ersten Auftritt in Hamburg – natürlich in Altona. Foto: pr

Die Kinder-Altonale ist auf dem Kemal-Altun-Platz, in der Rothestraße
und in der Kleinen Brunnenstraße zu Hause

Horst Baumann, Altona

Raum ist ein knappes Gut in Altona, Platz zum Spielen auch: Da passt das Thema der diesjährigen Altonale auch für die Jüngsten Besucher.
Der „Kids Park“ am Kemal-Altun-Platz widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Raum“. Auf die jungen Besucher warten ein Labor zum Mitmachen, um Räume zu erforschen. Was ist ein Raum? Oder: Wie entsteht ein Raum? Diesem Fragen gehen die Kids auf den Grund, hierfür werden nicht nur Räume gebaut, sondern diese auch durch Klänge erzeugt..
Weiterhin bietet der „Kids Park“ Möglichkeiten zum Toben Fantasieren, Staunen und Werken: Unter anderem können Städte aus Kartons gebaut, der persönliche Lieblingsspielplatz aus Ton nachgeformt oder auch Puppen gebastelt werden. Die Kinder Altonale recycelt hierfür Baumaterialien, um dieses unkommerzielle und kostenlose Angebot schaffen zu können.
Eine Stadt aus Kartons und eigene Marionetten
Am Sonntag können sich junge Besucher um 12 und 16 Uhr eine eigene Marionette bauen. Am Ende werden die Figuren mit einem kleinen Holzkreuz und einigen Fäden zum Leben erweckt.
Außerdem wird es Musik von den Muckemachern aus Berlin geben. Das Duo nimmt Kinder und Jugendliche mit auf eine Reise quer durch die verschiedenen Stile und Epochen der Musikgeschichte. Mal analog, mal tanzbar, mal groovig und mal ein bisschen „old school“.
Ebenso wird das Theaterstück „Das Insektenhotel“ - eine Geschichte über den Nutzen von Insekten, die Produktion von Nahrung und die besten Pommes der Welt geben.
An der Rohestraße steht die Kinder-, Jugend- und Kulturbühne. Dort ist Mirkos Liederbande, die Band des Altonaer Liedermachers Mirko Frank, am Sonntag um 14.30 Uhr zu hören. Bereits am Sonabend treten um 15.15 und 17 Uhr die Ottenser Tanzmäuse auf. Die Gruppe wird von Christine Dänhardt geleitet.
Weil das Programm für Kinder und Jugendliche prall gefüllt ist, gibt es auch in diesem Jahr wieder die Kindermeile in der Rothestraße sowie in der Kleinen Brunnenstraße. Dort stellen sich die Rabauken des FC St. Pauli am Sonnabend und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr vor.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.