„Das wird sehr fröhlich!“

Anke Harnack hat ihren Lieblingsplatz im Osdorfer Born gefunden. Von dort aus wird die Moderatorin nächste Woche mehrmals berichten. Foto: Jann Wilken/Grafik: PR

Interview: NDR-Moderatorin Anke Harnack über das Sommertour-Finale im Osdorfer Born

Carsten Vitt, Osdorf
Anke Harnack wird zusammen mit Christian Buhk die Sommertour von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal im Odorfer Born moderieren.
Im Interview erläutert die Moderatorin ihre Sicht auf den Stadtteil und die Mega-Party.

EW: Haben Sie schon ihre Lieblingsecke im Osdorfer Born gefunden?
Anke Harnack: Ich bin ja selbst auf Rügen groß geworden, in einem kleinen Dorf. Viel Grün und so eine idyllische Beschaulichkeit, wie man sie im Osdorfer Born ja an mancher Ecke findet, liegen mir also sehr. Andererseits hat es mich ja nicht umsonst in die Großstadt Hamburg gezogen; und zu so einer Metropole gehören große Siedlungen eben auch dazu. Auch dieser Seite vom Osdorfer Born kann ich durchaus was abgewinnen. Übrigens: Herzlichen Glückwunsch noch einmal allen Bewohnern zum 50. Siedlungsjubiläum! Meine Lieblingsecke aber bleibt mein Geheimnis! Vielleicht entdecken Sie mich ja zufällig mal beim Spazierengehen …
Wie wird der NDR den Born dem Rest der Stadt vorstellen?
Wir werden alle Register ziehen: Wir werden mit dem Hamburg Journal mehrmals im Stadtteil unterwegs sein, unsere NDR 90,3 Stadtreporter werden so oft zu Besuch kommen, dass die eigentlich ein Reisebett im Osdorfer Born aufstellen könnten. Wir möchten SIE kennenlernen! Seit wir mit der Sommertour unterwegs sind, haben wir in allen Stadtteilen immer Geschichten entdeckt, die wir nach dem Sommer weiterverfolgt haben. Wir konnten manchmal bei Behörden etwas nachhelfen, und wir haben Menschen zusammen gebracht, die sich vorher nicht kannten. Ich bin sicher, all das wird im Osdorfer Born auch passieren.
Gibt es schon Details zur Stadtteilwette?
Ich muss Sie enttäuschen: Die Wette ist wirklich „top secret“! Sie werden erst am 30. Juli  bei NDR 90,3 und im Hamburg Journal erfahren, wozu wir Sie herausfordern. Ich verrate nur so viel: Es wird ganz bestimmt sehr bunt und sehr fröhlich! 
In Osdorf ist das Finale der Sommertour. Auf wen oder was freuen Sie sich am meisten?
Es liegt ja auf der Hand zu sagen, dass ich mich auf unsere Stargäste Anastacia und Rudolf Rock & Die Schocker freue. Und auf unsere wirklich überragende Showband Papermoon. Trotzdem ist das Wichtigste für mich nicht das, was AUF der Bühne passiert, sondern DAVOR. Wenn Sie die Stadtteilwette gewinnen, wenn Sie sich freuen und jubeln, wenn Sie die Stargäste begrüßen, wenn Sie alle Hits mitsingen: Dann ist das für mich ein gelungener Abend. Dann fahre ich nach der Show glücklich nach Hause und weiß, wir haben den Osdorfer Born so richtig zum Leuchten und zum Klingen gebracht.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.