Blumengraffiti am S-Bahnhof

Die neu gestaltete Fußgängerrampe an der S-Bahnstation Klein Flottbek ist wie ein Gang durch ein Blumenmeer. (Foto: frer)

Klein Flottbek (Botanischer Garten): An den Wänden prangen Bilder geschützter Blumen

Freriks/Istel, Klein Flottbek – Grau war gestern! Die Wände des S-Bahntunnels Klein Flottbek und der Rampe zum Bus sind jetzt bemalt. In einer Verschönerungsaktion der S-Bahn Hamburg und der DB Station&Service AG prangen nun Janosch-Figuren wie der kleine Tiger sowie farbenfrohe Wiesenblumen an den ehemals grauen Betonwänden.
Schon mal vom Blauen Sandköpfchen oder der Rosa Heidenelke gehört? Nein?  Dann nichts wie hin zur S-Bahnstation Klein Flottbek, aussteigen und zum Bus oder Botanischen Garten die Rampe hochgehen! An deren Wänden sind diese und viele weitere Blumen zu bewundern.
Die Auswahl ist keineswegs zufällig: Es handelt sich um gefährdete Pflanzen, die seit 1980 jährlich von der Loki Schmidt Stiftung zur „Blume des Jahres“ gekürt werden. Und welche ist es in diesem Jahr? Darauf weist im Stationsdurchgang eine Original-Großgrafik von Janosch hin. Tiger und Bär halten ein Schild mit der Aufschrift Wiesen-Schlüsselblume hoch. Natürlich ist sie diese Pflanze mit ihren gelben Blüten auch auf der Rampe zur Bushaltestelle zu finden. Gestaltet hat die Blütenpracht das Künstlerkollektiv Artmos4.
Auch die S-Bahnstation
Sülldorf wurde schöner

Begeistert sind auch Passanten, die die Fußgängerrampe nutzen. „Das wirkt viel frischer! Das sollte man an anderen Stationen gerne auch machen!“, meint eine Frau, die hier täglich auf dem Weg zur Arbeit entlang geht.
Auch die Station Sülldorf wurde inzwischen herausgeputzt, wirkt jetzt nicht mehr ganz so trostlos. Das leerstehende Ladenlokal erstrahlt in neuem Farbglanz, und in den Fenstern hängen historische Bahnansichten. Mit der Erweiterung der Strecke Altona-Blankenese bekam auch Sülldorf im Jahr 1883 erstmals einen Bahnanschluss.
In diesem Jahr hat die Bahn hamburgweit insgesamt 900.000 Euro in Maßnahmen zur Verschönerung von S-Bahnhöfen investiert.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.