Ausstellung: „Verlockungen und andere Sirenen“ von Julia Lemke im ViaCafélier

Wann? 10.03.2017 18:00 Uhr

Wo? ViaCafelier, Paul-Dessau-Straße 4, 22761 Hamburg DE
Hamburg: ViaCafelier | Hamburg-Bahrenfeld: Am Freitag, den 10.03.2017 um 18 Uhr lädt die Künstlerin Julia Lemke zur Vernissage ihrer von griechischer Mythologie inspirierten Ausstellung ins ViaCafélier ein.

In der Ausstellung beschäftigt Julia Lemke sich mit den Sirenen, die die Seefahrer mit ihren Gesängen in den Tod locken. Auch eine wichtige Rolle spielt Penelope, die Frau des Odysseus und Königin von Ithaka. Sie verkörpert das weibliche, selbstbewusste Warten trotz heftiger Werbung vieler Fürsten.

Julia Lemke hat nach einer Damenschneiderlehre in der Haute Couture, einem Studium an der Werkkunstschule HH und einem Fachlehrerstudium für Bildende Kunst und Textiles Gestalten eine Fortbildung der Ausdrucksmalerei bei Francis Dupierry absolviert. Sie malt oft auf besonderen Untergründen mit selbstangerührten leuchtenden Eitemperafarben und Pastellkreiden. Auf der Vernissage werden Texte zum Thema „Sirenen“ von Carola Siepmann und Sebastian Schreull gelesen, Songs sind zu hören von Veit Golinski, Dietwalt Ost und Christian C.C. Meyer. Die Laudatio hält Dr. Arnold Lorenzen, Philosoph vom Verein Gefap.

Die Ausstellung kann vom 10.03.2017 – 21.04.2017 im ViaCafélier in der Paul-Dessau-Str. 4 in 22761 Hamburg-Bahrenfeld, Montags von 12- 14 Uhr und von Dienstags bis Freitags von 12 – 17 Uhr während des Mittagstisches und der Cafézeiten besichtigt werden.

Infos und Anfahrt unter www.viacafelier.de.
Der Eintritt zu Ausstellung und Vernissage ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.