Auktion für die Miete

Lamme Janssen und Angelika Gerlach, die beiden Vorsitzenden des Freundeskreises Janssen Bibliothek im Goßlerhaus, werden die Auktion leiten. (Foto: pr)

Mittwochabend: Seltene Bücher von Horst Janssen werden versteigert

Ole Schneider, Blankenese - Am Mittwochabend, 28. Oktober, werden ab 19 Uhr im Goßlerhaus Bücher des verstorbenen Autors Horst Janssen versteigert. Die Monografien werden vom „Freundeskreis Janssen Bibliothek“ angeboten.
Für Literaturexperten und -liebhaber von Janssen-Werken ist die Auktion eine gute Gelegenheit, um an seltene oder vergriffene Bücher des Hamburger Autors zu gelangen. Viele der angebotenen Bücher sind signiert - bei einigen wenigen handelt es sich um aufwändig ge-staltete Vorzugsausgaben für einen exklusiven Personenkreis. Die Bücher sind mit Radierungen ausgestattet.
Auch seltene Werke wie „Hundert Hamburger Gedichte“, das Janssen illustrierte und Rühmkorf, Biermann und Degenhardt signierten, werden versteigert.
Der Erlös kommt dem „Freundeskreis Janssen Bibliothek im Goßlerhaus“ zugute. Davon werden die nächsten Veranstaltungen sowie die Raummiete gezahlt.
Die Auktionsliste ist im Internet veröffentlicht unter
❱❱ www.janssen-bibliothek.com

Auktion
Horst Janssen – Bücher
Mittwoch, 28. Oktober
19 Uhr, Einlass 18 Uhr mit Nummernvergabe und
Besichtigung der Exponate
Goßlerhaus, Goßlerspark 1
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.