Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte besichtigte die Schau(m)manufaktur in Grabow

Gruppenbild vorm Ludwigsluster Schloß
Er ist schon 59 klein und rundlich. Eigentlich ist er ein richtiges Weichei, denn er ist so zerbrechlich. Trotzdem wird er geliebt, weil er einfach süß ist.

Die 48 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beider Freizeitgruppen (Süderelbe und Elbvororte), trafen ihn in Grabow, der „bunten Stadt an der Elde“, im Südwesten Mecklenburg-Vorpommerns.

Dort „lebt“ er in einem der zahlreichen Fachwerkhäuser, die größtenteils nach dem großen Brand von 1725 entstanden.

Nach einer kurzen Information über die aktuellen 2 Produktionsstätten der Grabower Küsschenfabrik. Seit der Wende ist das Schokoküsschen in ganz Deutschland und fast 20 weiteren Ländern zu haben.

Danach ging es dann in den Produktionsraum der Schau(m)manufaktur. Hier wurde das Rezept zur Herstellung eines ganz individuellen Küsschen verständlich für alle erklärt.

In der Praxis war es dann gar nicht so einfach die vorher erklärten Handgriffe auszuführen. Um ein „Küsschendiplom“ zu erhalten, musste jeder Teilnehmer selbst ein Küsschen herstellen.

Nach dem großen Spaß gab es noch ein gemeinsames Mittagessen in der Schau(m)manufaktur.

Auf der Heimfahrt machten wir noch einmal in LuLu (Ludwigslust) halt, wo wir in der Orangerie zum Kaffee und Kuchen einkehrten.

Es war ein rundum gelungener Tag, die Freizeitgruppe-Elbvororte möchte sich herzlich bei Jürgen Lohse (Freizeitgruppe-Süderelbe) für die tolle Organisation bedanken.

Weitere Informationen beim Gründer und Organisator Heiko Lüdke Tel: 040 / 20 22 78 04 oder per E-Mail: info@freizeitgruppe-elbvororte.de oder schauen Sie unter http://www.freizeitgruppe-elbvororte.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.