Satire und Jazz mit den Bop Cats

Die Jazzband Bob Cats spielt seit vielen Jahren Bebop, Soul und Latin Jazz auf hohem Niveau. Dass ihr Pianist Klaus Berger nebenbei wunderbar bissige Geschichten aus der Medienwelt schreibt, ist weniger bekannt. Dem Publikum im Heidbarghof, Langelohstraße 141, wird am Sonnabend, 7. Februar, ab 20 Uhr beides geboten: Jazz und Satire mit den Bop Cats. Eintritt: zwölf Euro, ermäßigt acht Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.