Frauen setzen Grenzen

Die Beratungsstelle „Frauen für Frauen gegen Gewalt“ in Altona hilft Betroffenen am Telefon und im persönlichen Gespräch. Jetzt wird eine neue Gruppe angeboten die Frauen Stärkund und Unterstützung für den Weg zu einem selbstbestimmten Leben vermitteln will. Das Thema „Grenzen setzen“ steht bei der Gruppenarbeit im Mittelpunkt, denn jede Frau hat das Recht, ihre eigenen Bedürfnisse und ihre Grenzen ernst zu nehmen und kann das auch von ihrem Partner erwarten. Kontakt und nähere Infos unter Telefon 0160/595 82 56.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.