Nachrichten aus Bahrenfeld

1 Bild

Das Beste aus Chinas Geschichte

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 51 mal gelesen

Karten für Show Shen Yun im Mehr! Theater am Großmarkt zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Shen Yun ist das führende Ensemble für klassischen chinesischen Tanz und Musik: Es ist wie eine poetische Reise durch 5.000 Jahre chinesische Kultur mit Mythen und Legenden. Mit moderner Bühnenanimationstechnik, original nachempfundenen Kostümen und einem 43-köpfigen Orchester werden Geschichten aus der 5.000-jährigen Geschichte...

2 Bilder

Hamburg hat zu wenig Tiefgang

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 90 mal gelesen

Die Elbvertiefung verzögert sich: Die Hansestadt darf nach Gerichtsurteil den Fluss weiter ausbaggern, muss aber erst ihre Pläne zum Umweltschutz nachbessern - Folke Havekost, Hamburg Dank des Schierlings-Wasserfenchels geht das Ringen um die Elbvertiefung in eine weitere Runde. Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 9. Februar muss Hamburg seine Pläne nachbessern, wenn es die Fahrrinnenvertiefung und...

1 Bild

Bunter Abend für pflegende Angehörige

Ulrike Wettengel
Ulrike Wettengel | Bahrenfeld | am 16.02.2017 | 10 mal gelesen

Hamburg: ViaCafelier | Turid Müller und Arnold Schnittger laden ein ins ViaCafélier: Arnold Schnittger liest aus seinerm Buch „Ich berühr den Himmel - Mit dem Rollstuhl durch Deutschland“. Arnold, Vater von Nico, einem schwerbehinderten jungen Mann, hat den Rollstuhl seines Sohnes über 1.100 km von Flensburg zum Bodensee geschoben. Arnold nimmt uns mit auf diese abenteuerliche Reise. Turid Müller, die „Teilzeitrebellin“, lässt bitten und sorgt...

2 Bilder

Der Neue im Schloss Bellevue

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 15.02.2017 | 31 mal gelesen

Umfrage: Was können wir von dem neuen Bundespräsidenten erwarten? - Niels Kreller, Hamburg Frank-Walter Steinmeier wurde am Wochenende von der Bundesversammlung zum neuen Bundespräsidenten der Republik gewählt. Das war keine große Überraschung, war er doch der Kandidat der Großen Koalition aus CDU und SPD, die in der Bundesversammlung über eine Mehrheit verfügten. Und auch die FDP hatte erklärt, Steinmeier zu wählen....

1 Bild

Geschichten aus der „Suse“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Eimsbüttel | am 15.02.2017 | 98 mal gelesen

Martin Musiol hat ein Buch über Menschen und Ereignisse in der Susannenstraße geschrieben - Fritz Schenkel, Sternschanze Kann man über eine Straße, die nur 120 Meter lang ist, ein Buch schreiben? Zugegeben, wenn die Sonne nachmittags für Stunden genau in diese Straße im Schanzenviertel scheint, lässt sich dort wunderbar verweilen. Aber allein mit Geschichten über Müßiggang lässt sich kein Buch füllen. Martin Musiol muss...

1 Bild

Braucht der HSV eine Bahn-Station?

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 15.02.2017 | 125 mal gelesen

Bahnpläne für den Westen: CDU will Südtrasse – SPD hält sich bedeckt - Carsten Vitt, Hamburg-West Eine Bahnverbindung nach Lurup und in den Osdorfer Born ist wichtig – darin stimmen Altonaer Bezirkspolitiker überein. Bei der Frage nach einem extra Halt für die Arenen gehen die Meinungen auseinander – die wichtigsten Fragen und Antworten. Worum geht es? Eine neue Bahnlinie soll nach Jahrzehnten des Wartens endlich...

1 Bild

Keine Angst vor großen Töpfen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 15.02.2017 | 18 mal gelesen

Küchenteam des DRK Altona und Mitte versorgt ehrenamtliche Helfer bei Großveranstaltungen - Gaby Pöpleu, Altona Chili con Carne für 400 Leute – kein Problem! Für Susanne Schäfer ist das eine ihrer leichteren Übungen. Dabei ist sie keine gelernte Köchin, sondern stehen als Mitglied des Küchenteams des Deutschen Roten Kreuzes DRK Altona und Mitte ehrenamtlich am Herd. Für die ebenfalls ehrenamtlichen Sanitäter, die bei...

1 Bild

Hockey-Schnuppertag

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 15.02.2017 | 17 mal gelesen

THC Altona-Bahrenfeld lädt in die Halle des Christianeums ein - Die Mädchen und Knaben C zeigen auf dem Foto, wieviel Spaß es macht, beim Tennis- und Hockey-Club Altona-Bahrenfeld Sport zu treiben: Der THC veranstaltet am kommenden Sonnabend, 18. Februar, einen Tag der offenen Tür. In der Christianeumssporthalle, Otto-Ernst-Straße 34, können junge und etwas ältere Besucher in der Zeit von 11 bis 13 Uhr selbst einen...

1 Bild

SG Altona: K.o. in letzter Minute!

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 15.02.2017 | 14 mal gelesen

Hamburg-Liga: Handballerinnen erleiden nach Aufwärtstrend knappe Niederlage in Bergedorf - RAINER PONIK, HAMBURG-WEST Nach der Punkteteilung im Heimspiel gegen den Tabellendritten TuS Esingen (24:24) wäre den Hamburg-Liga-Handballerinnen der SG Altona am Sonntag in Bergedorf fast der nächste Coup gelungen. Im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten war das abstiegsbedrohte Team von Trainer Stephan Schröder über die gesamte...

3 Bilder

Dringend gesucht: Fahrräder

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 15.02.2017 | 18 mal gelesen

Der Othmarscher Rolf Stenzel sammelt Sachspenden für polnische Kinder und Jugendliche in Heimen - Karin Istel, Othmarschen Rentner Rolf Stenzel hat eine Mission: Er sammelt Spenden für polnische Kinderheime. Sein 20 Quadratmeter großer Keller sieht aus wie das Lager eines Warenhauses. Die Kartons für die nächste Fahrt nach Poznan (Posen) vom 1. bis 9. April stapeln sich bereits. Doch er sucht immer noch dringend Räder für...

1 Bild

Verliebt in Leuchttürme

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 15.02.2017 | 12 mal gelesen

Daniela A. Schur stellt im Witthüs aus - Blankenese. Für Daniela A. Schur sind die leuchtenden Bollwerke im und am Meer gleichermaßen Symbole für Stärke, Einsamkeit, Abgeschiedenheit, Unnahbarkeit und Fernweh. Die ehemalige Wirtschaftsprüferin ist von ihnen so fasziniert, dass sie die meisten ihrer Werke diesem maritimen Thema widmet. Die Künstlerin kombiniert Acrylfarbe, Gips, Spachtelmasse und Sand und bringt damit ihre...

1 Bild

Zu unsicher! E-Scooter können in Bussen kippen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 15.02.2017 | 46 mal gelesen

HVV setzt Beförderung von E-Scootern in Bussen bis auf Weiteres aus – kein E-Scooter-Modell auf dem Markt erfüllt die neuen Sicherheitsanforderungen - Olaf Zimmermann, Süderelbe Für Harald Peterlick (66) ist das Leben seit Jahresbeginn noch beschwerlicher geworden. Der Wilhelmsburger, wegen diverser Herz- und Rückenprobleme zu 100 Prozent schwerbehindert, kann seine Wohnung in der Georg-Wilhelm-Straße nur selten...

1 Bild

Japanischer Trommelwirbel

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 14.02.2017 | 69 mal gelesen

Ensemble Tao mit Mix aus Performance und Lyrik – Freikarten für Barclaycard Arena - Heinrich Sierke, Hamburg Explosiv und doch klassisch, ursprünglich und trotzdem modern: Mehr als 6,5 Millionen Zuschauer in 22 Ländern konnte das japanische Trommel-Ensemble Tao bereits bei Gastspielen weltweit begeistern. Tao belebt die jahrhundertealte, überlieferte Trommel-Kunst des Wadaiko mit Elementen des Pops und kehrt nach Hamburg...

1 Bild

Wer hat Angst vor Virginia Woolf

Amateur-Theater Altona BGSS
Amateur-Theater Altona BGSS | Bahrenfeld | am 13.02.2017 | 4 mal gelesen

Hamburg: Stadtteilschule Bahrenfeld | Kurzinhalt: George und Martha - ihre Träume sind unerfüllt geblieben, ihre Illusionen haben sie verloren. Seit Jahren kleben sie an ihren Lebenslügen und führen einen permanenten, aber mit klaren Spielregeln ausgerichteten Ehekonflikt. Nach einem Universitäts-Empfang für die neuen Lehrkräfte kommen sie spät in der Nacht nach Hause. George will zu Bett gehen, aber Martha erwartet noch Gäste. Nick und Süße - sie sind neu...

1 Bild

Wer hat Angst vor Virginia Woolf

Amateur-Theater Altona BGSS
Amateur-Theater Altona BGSS | Bahrenfeld | am 11.02.2017 | 8 mal gelesen

Hamburg: Stadtteilschule Bahrenfeld | Kurzinhalt: George und Martha - ihre Träume sind unerfüllt geblieben, ihre Illusionen haben sie verloren. Seit Jahren kleben sie an ihren Lebenslügen und führen einen permanenten, aber mit klaren Spielregeln ausgerichteten Ehekonflikt. Nach einem Universitäts-Empfang für die neuen Lehrkräfte kommen sie spät in der Nacht nach Hause. George will zu Bett gehen, aber Martha erwartet noch Gäste. Nick und Süße - sie sind neu...