Nachrichten aus Bahrenfeld

1 Bild

Mund-Ohren-Bühne „Begegnungen“ Matthias Brandstädter liest Ian McEvan und Ralf Rothmann

Leonie Neumann-Semerow
Leonie Neumann-Semerow | Bahrenfeld | am 15.02.2018 | 8 mal gelesen

Hamburg: ViaCafelier | Unsere beliebte Literaturlesereihe „Mund-Ohren-Bühne“ findet wieder im ViaCafélier statt. Diesmal liest Matthias Brandstädter unter dem Motto „Begegnungen“ Stories von Ian McEven und Ralf Rothmann, über Menschen die am Rande der Gesellschaft stehen. Ian McEvan: In dieser Geschichte erzählt ein Mensch, der in seiner psychischen Entwicklung blockiert ist, über seine Anpassungsschwierigkeiten und grotesken...

1 Bild

Rissen steigt auf!

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | am 14.02.2018 | 125 mal gelesen

Verbandsliga-Volleyballer sichern sich die Hamburger Meisterschaft - Von Rainer Ponik. In Abwesenheit von Trainer Stefan Schubot haben die Verbandsliga-Volleyballer vom Rissener Sportverein (RSV) sich am vergangenen Sonntag vorzeitig die Hamburger Meisterschaft gesichert. Nach zwei Jahren kehrt der RSV damit wieder in die Regionalliga zurück. Danach sah es zum Saisonstart nicht aus, als zwei der ersten drei Partien verloren...

1 Bild

„Ich könnte auch fernsehen ...“

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Osdorf | am 14.02.2018 | 65 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Bornheide | Neuer Leiter: Süren Bagli kümmert sich um den AWO-Treff Osdorf in der Bornheide - Von Jenifer Calvi. Der Treffpunkt der Arbeiterwohlfahrt AWO Osdorf ist ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Nachbarn, vor allem die älteren, die nicht mehr so mobil sind. Süren Bagli hat vor kurzen ehrenamtlich die Leitung übernommen – obwohl er selbst schon 81 Jahre alt ist. Denn Bagli steckt voller Energie und wird von Ehefrau Astigik...

1 Bild

Die Klavierbauerin der Schanze

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Othmarschen | am 14.02.2018 | 104 mal gelesen

Porträt: Yvonne Trübger leitet in vierter Generation ein Pianohaus - Von Fritz Schenkel. Ein fester Händedruck zur Begrüßung. Danach bittet Yvonne Trübger inmitten von Flügeln, Klavieren, Pianos und Digitalklavieren auf eine Reise in eine den meisten Menschen unbekannte Welt. Schon nach wenigen Sätzen drängt sich das Gefühl auf, hier ist eine Überzeugungstäterin am Werk. Yvonne Trübger unterstreicht das mit Nachdruck: „Ja,...

2 Bilder

Flagschiff ist gerettet

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Othmarschen | am 14.02.2018 | 21 mal gelesen

Hamburg: Oevelgönne/Museumshafen | 15.800 Euro für Sanierung der Präsident Freiherr von Maltzahn - Von Gaby Pöoleu. Der Finkenwerder Hochseekutter „Präsident Freiherr von Maltzahn“ von 1928 ist gerettet: 15.800 Euro spendeten Freunde alter Schiffe bei einer Crowdfunding-Aktion (siehe Infotext auf Seite 3) im Internet für seine Instandsetzung. Nicht nur alte Kutterfans bewiesen ein Herz für historische Schiffe: Etwa 60 Prozent der Spenden kamen von Freunden des...

1 Bild

Fußball auf sechs Plätzen

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 14.02.2018 | 325 mal gelesen

Läuft alles nach Plan, wird die Sportanlage Baurstraße im Sommer fertig - Von Mteo Schneider. Schon ein flüchtiger Blick aus der fahrenden S-Bahn heraus offenbart, dass an der Station Bahrenfeld eine der größten Sportanlagen Hamburgs langsam Gestalt annimmt. Zählt man den außerhalb der Umzäunung liegenden Bolzplatz hinzu, entstehen in Schussweite des Bahndamms insgesamt sechs Spielflächen in unterschiedlichen Größen (das Elbe...

2 Bilder

15 Millionen für Ledigenheim

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 14.02.2018 | 104 mal gelesen

Hamburg : Ledigenheim | Bürgerschaft bewilligt Geld für Sanierung: Baubeginn wahrscheinlich Mitte 2019 - Von Christopher von Savigny. Gute Nachrichten für das Ledigenheim in der südlichen Neustadt: Ende Januar hat sich die Hamburgische Bürgerschaft endgültig entschieden, 3,3 Millionen Euro an das Projekt in der Rehhoffstraße zu zahlen. Hinzu kommen 9,9 Millionen Euro an Bundesfördermitteln aus dem Programm „Soziale Entwick-lung im Quartier“....

1 Bild

Sie können sogar Pop

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Harburg | am 13.02.2018 | 19 mal gelesen

Für die SOS-Kinderdörfer: Das Marinemusikkorps Kiel spielt am 20. März in der Ebert-Halle - Gaby Pöpleu. HARBURG. Da dürfte für viele etwas dabei sein: Klassik, Pop, Marsch und Musical – sogar vor Filmmusik macht das Marinemusikkorps Kiel nicht halt: Am Dienstag, 20. März, zeigt das bekannte Militärorchester, dass es nicht nur Marschmusik kann.Organisert hat das Konzert Dieter Bahlmann, der sich seit 35 Jahren für die...

1 Bild

Wochenblatt-Online-Auftritt wird moderner 1

Olaf Zimmermann
Olaf Zimmermann | Harburg | am 09.02.2018 | 93 mal gelesen

Diese Webseite wird Anfang März abgeschaltet – auch im neuen Wochenblatt-Portal können sich Bürgerreporter beteiligen - Liebe Bürgerreporter, wir möchten uns bedanken. Unser Dank gilt allen aktiven Bürgerreportern, die uns in den vergangenen Monaten und Jahren mit Beiträgen unterstützt haben. Ihre Arbeit hat unser Angebot bereichert. Jetzt muss die Technik einmal erneuert werden. Wir werden die bestehende Webseite...

1 Bild

ViaRaten – Das Table Quiz im ViaCafélier

Leonie Neumann-Semerow
Leonie Neumann-Semerow | Bahrenfeld | am 09.02.2018 | 9 mal gelesen

Hamburg: ViaCafelier | Beim TableQuiz im ViaCafélier stellen sich die Rätselfreunde der Mischung aus knackigen Rätselnüssen und populären Themen. Konventionelle Themen wie Schulwissen, Zitate oder Politik wechseln sich ab mit Rätselblöcken wie „Superhelden“, „Science-Fiction-Facts“ oder „Punkrock“. Immer dabei: Mindestens ein Bilderrätsel und die Sparte „Aktuelles“ – Zeitung lesen lohnt sich also doppelt. Die Teilnehmer finden sich tischweise...

1 Bild

Kein Platz für Kinder?

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 07.02.2018 | 61 mal gelesen

„Verplanter Stadtteil“: Altona-Altstadt will besser beteiligt werden - M. Greulich, Altona-Altstadt. Mit dem südlichen Teil von Altona-Altstadt haben Behörden, Politik und Kirche Großes vor. Am neuen Struensee-Gymnasium wird in zwei Jahren zusätzlich das deutsch-französische Lycée Français entstehen, St. Trinitatis bekommt fünf Neubauten, für die im Gegenzug der Park an der Königstraße neu geordnet wird. „Die Anwohner fragen...

1 Bild

Der Kopf der Liederbande

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 07.02.2018 | 51 mal gelesen

Porträt: Fast alle musikbegeisterten Kinder in Altona kennen Mirko Frank - Matthias Greulich, Ottensen Als er kürzlich im Schnee mit dem Hollandrad zu den Proben fuhr, haben sie in der Fabrik die Köpfe geschüttelt. Was mit dem Konzert werden soll, wenn er auf seine Hände falle, fragten ihn die Bandkollegen der Liederbande. „Sehr kleinlaut“, habe er das Fahrrad später nach Hause geschoben, erinnert sich Mirko Frank. Nun ist...

1 Bild

Wiehle braucht stabile Defensive

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 07.02.2018 | 125 mal gelesen

Fußball: Oberligist TuS Osdorf spielt am Freitag gegen Concordia - RAINER PONIK, HAMBURG-WEST Die Zeit der fußballfreien Wochen ist – sofern das Wetter mitspielt – vorbei: Das gilt natürlich auch für die besten Ligateams aus dem Hamburger Westen, die sich durchaus unterschiedliche Ziele gesetzt haben. Für Regionalligaaufsteiger Altona 93 verlief die bisherige Spielzeit ernüchternd. Mit nur zehn Punkten aus 17 Spielen...

1 Bild

Vom Sehen und Gesehenwerden

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 07.02.2018 | 95 mal gelesen

Maritimes aus dem Hamburger Westen – neue Kolumne - Oliver Kroll, Hamburg West Manchmal müssen auch Großdenker dazulernen. So etwa der französische Soziologe und Sozialphilosoph Pierre Bourdieu (1930-2002). Er diagnostizierte einst, dem Stadtmenschen sei „nichts unerträglicher, als die als Promiskuität empfundene physische Nähe sozial fern stehender Personen“. In den 1970er-Jahren kamen Schüler und Studenten Das mag...

1 Bild

Christo für Anfänger?

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 07.02.2018 | 21 mal gelesen

Säulen des Blankeneser Bahnhofs sind seit Monaten verhüllt, während die Bahn an elektrischen Anlagen werkelt - H. Baumann/J. Vellguth, Blankenese Das Künstlerehepaar Christo und Jeanne-Claude hatte einst das Reichstagsgebäude für die staunende Weltöffentlichkeit 14 Tage verhüllt, die Deutsche Bahn hält am Blankeneser Bahnhof wesentlich länger durch: „Seit gefühlt einem Jahr geht es hier nicht weiter“, schreibt Elbe...