Nachrichten aus Bahrenfeld

2 Bilder

Kurzurlaub trifft Festival

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 2 Tagen | 71 mal gelesen

Tickets für das A Summer’s Tale in Luhmühlen zu gewinnen - Horst Baumann, Luhmühlen Ein Sommertraum für alle Generationen von Festivalfreunden: Das „A Summer's Tale“ reicht über den Rahmen eines reinen Musikfestivals hinaus. Neben Konzerten und DJ-Sets gibt es beim A Summer's Tale viele weitere kulturelle Highlights zu entdecken: Kinoleinwände, Lesebühnen und vieles mehr verwandeln das Festivalgelände in einen...

1 Bild

"En Droom vun Hochtiet"

Amateur-Theater Altona BGSS
Amateur-Theater Altona BGSS | Bahrenfeld | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Hamburg: Stadtteilschule Bahrenfeld | Komödie von Robin Hawdon Niederdeutsch von Hans Pfeiffer Aufführungsrechte: VVB, Norderstedt Kurzinhalt: Am Morgen seiner Hochzeit mit Martina erwacht Frank ziemlich verkatert. Kein Wunder, hat er doch auch kräftig seinen Junggesellenabschied gefeiert. Nur erinnern kann er sich leider an nichts mehr - auch nicht an das junge hübsche Mädchen, das neben ihm liegt …

1 Bild

"En Droom vun Hochtiet"

Amateur-Theater Altona BGSS
Amateur-Theater Altona BGSS | Bahrenfeld | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Hamburg: Stadtteilschule Bahrenfeld | Komödie von Robin Hawdon Niederdeutsch von Hans Pfeiffer Aufführungsrechte: VVB, Norderstedt Kurzinhalt: Am Morgen seiner Hochzeit mit Martina erwacht Frank ziemlich verkatert. Kein Wunder, hat er doch auch kräftig seinen Junggesellenabschied gefeiert. Nur erinnern kann er sich leider an nichts mehr - auch nicht an das junge hübsche Mädchen, das neben ihm liegt …

1 Bild

„Könnten noch mehr Kinder aufnehmen“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 5 Tagen | 67 mal gelesen

Der Traditionsverein Teutonia 10 liegt in Nachbarschaft zur „Neuen Mitte“ - Von Matthias Greulich. Beim Sommerfest an der Max-Brauer-Allee legte ein DJ auf, Eltern lagen auf dem Rasen und sahen sich eine Capoeira-Show an. Der Zweite Vorsitzende des SC Teutonia 1910 hat es genossen. „Das war grandios“, erinnert sich Tim Heicks. Vielleicht weiß man Dinge besser zu schätzen, wenn sie neu für einen sind: Vor drei Jahren...

4 Bilder

Keine Flora, keine Touristen 1

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 5 Tagen | 240 mal gelesen

Der G20-Gipfel und die Woche danach: Im Schanzenviertel ist vieles beim Alten, aber es gibt viele offene Fragen - Carsten Vitt, Sternschanze Am Sonnabend war der Bier-Block unterwegs. Drei junge Männer in Superman-Umhängen, auf der Brust in großen Lettern: Bier. Auf dem Weg zum Schlagermove zog das Trio das Schulterblatt entlang. Genau dort, wo eine Woche zuvor vermummte Militante neben und mit aufgepeitschten Jugendlichen...

1 Bild

„Wie im Pfadfinderlager“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 5 Tagen | 22 mal gelesen

Gelebter G20-Gegenentwurf: 350 Aktivisten campierten auf Kirchenwiese von St. Trinitatis - ch. v. Savigny, HAMBURG WEST Fünf Nächte lang hat Pastor Torsten Morche von der Trinitatiskirche Altona während des G20-Gipfels mehrere hundert Demonstranten auf „seiner“ Kirchenwiese nächtigen lassen. Und das, obwohl er, der erst wenige Tage zuvor sein Amt an der Altonaer Hauptkirche angetreten hatte, selbst noch gar kein richtiges...

1 Bild

Geschichte aus erster Hand

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 18.07.2017 | 14 mal gelesen

Drei Zeitzeugen besuchten Schule, darunter Wilhelm Simonsohn aus Bahrenfeld - Ch. v. Savigny, Hamburg Hans Ebel, Jahrgang 1932, kann sich noch gut an seine Zeit bei der Hitlerjugend erinnern. An „brutale Geländespiele“ etwa, die selten ohne schwere Verletzungen über die Bühne gegangen seien. Oder an einen Spießrutenlauf durch das Spalier der Kameraden, die gnadenlos mit Gürteln und allem, was sie gerade zur Hand hatten,...

1 Bild

Teutonia 05 verteidigt den Mercado-Cup!

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 18.07.2017 | 52 mal gelesen

Im Finale besiegt Sören Titzes Team den Bramfelder SV mit 5:1 - Rainer Ponik, Hamburg-West Der FC Teutonia 05 hat den Wanderpokal um den Mercado-Cup am Sonntag erfolgreich verteidigt, konnte auch die 21. Auflage des beliebten Vorbereitungsturniers gewinnen. Aufgrund des eingeschränkten Spielbetriebs an der Kreuzkirche kickten diesmal nur vier Teams um den Titel. Im Halbfinale gegen Landesligaabsteiger Hamm United taten...

1 Bild

Zahlen fürs Saubermachen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 18.07.2017 | 58 mal gelesen

Carsten Vitt, Hamburg Die Stadtreinigung soll ab Januar 2018 Hamburgs Stadtteile sauberer halten, dafür gibt es mehr Personal, die Bürger müssen extra zahlen (das Elbe Wochenblatt berichtete). Das Wichtigste im Überblick. Was ändert sich? Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) stellt über 400 neue Mitarbeiter ein und verdoppelt damit die Zahl der Reinigungskräfte im öffentlichen Bereich. Straßen, Fahrbahnen, Parks und Plätze...

1 Bild

Kreativer Trommel-Wirbel

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 18.07.2017 | 57 mal gelesen

Yamato – The Drummers of Japan mit neuer Show in der Hamburgischen Staatsoper – Karten zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Mit unbändiger Kraft, harmonischen Bildern und einer Prise Humor wirbelt das Ensemble „Yamato – The Drummers of Japan“ an den Trommeln. Das Elbe Wochenblatt verlost drei Mal zwei Karten für die neue Yamato-Show „Chousensha“ am Dienstag, 22. August, in der Hamburgischen Staatsoper. Seit mehr als...

1 Bild

Trio Ahava – „Ein Freundschaftsspiel“

Heiko Langanke
Heiko Langanke | Ottensen | am 17.07.2017 | 5 mal gelesen

Hamburg: Alte Druckerei Ottensen | Ottensen. Der Klarinettist Eduard Don wurde schon als sechsjähriges Kind von der Spezialschule für Musik in Moldavien aufgenommen. Im Jahr 1991 zog seine Familie nach Israel, wo er dank seiner Begabung seine Ausbildung an der Musikschule in Tel Aviv fortsetzen konnte. Begeistert vom absoluten Gehör und den musikalischen Fähigkeiten Eduards, unterstützte der Pädagoge Itzhak Kazap den Jungen bei den Vorbereitungen für...

1 Bild

„Ja, hallo erstmal ...“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 14.07.2017 | 86 mal gelesen

Tickets für Rüdiger Hoffmann in der Markthalle zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Er ist wohl der berühmteste Paderborner: Rüdiger Hoffmann. Sein ostwestfälisches Temperament ist legendär und jede Pointe weiß er mit der nötigen emotionalen Selbstbeherrschung zu entzünden. Zu seinem 30-jährigen Bühnenjubiläum kommt Rüdiger Hoffmann im September in die Markthalle. Hier widmet er sich in seinem neuen Programm „Ich habs...

2 Bilder

Krimiserie: Wer tötete den Taxifahrer?

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 12.07.2017 | 21 mal gelesen

„Morddeutschland“: Wahre Kriminalfälle aus Norddeutschland im NDR Fernsehen ab 14. Juli - Gaby Pöpleu, BLANKENESE Im Jahr 2010 entdecken Kinder in Blankenese ein Taxi, das mit laufendem Motor und Warnblinker an der Straße steht. Seitlich auf den Beifahrersitz gekippt liegt Taxifahrer Peter L. Der „Taximord“ ist einer von vier spektakulären norddeutschen Fällen, die das neue „True-Crime“-Format „Morddeutschland“...

1 Bild

Flötenkonzert im Jenisch Haus

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Bahrenfeld | am 12.07.2017 | 9 mal gelesen

OTHMARSCHEN. 40 verschiedene Blockflöten und eine Sopranistin: Die vier Frauen des Flötenquartetts „Flautando Köln“ gastieren am Sonnabend, 15., und Sonntag, 17. Juli, jeweils ab 19 Uhr im Jenisch Haus mit ihrem Programm „Kaleidoskop“. Mit ihrem Programm „Kaleidoskop“ präsentiert das Spitzenensemble im Rahmen der Sommerlichen Serenade im Jenisch Haus einige besondere Stücke, die europäische Musikgeschichte verschiedener...

1 Bild

„Rote Flora hat eine Grenze überschritten“ 1

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 11.07.2017 | 259 mal gelesen

Ein Appell an das linke Kulturzentrum – von Martin Musiol - Nach den Krawallen während des G20-Gipfels steht auch die Rote Flora in der Kritik. Politiker und Bürger werfen den linken Gruppen in dem Kulturzentrum am Schulterblatt vor, mit ihren Demo-Aufrufen und Aktionen mitverantwortlich für die Randale am Freitag zu sein. Der Autor und Maler Martin Musiol, der Jahrzehnte im Schanzenviertel lebte, richtet deutliche Worte an...