Nachrichten aus Bahrenfeld

4 Bilder

Kunst, Konzert und Kokossuppe

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | vor 2 Tagen | 123 mal gelesen

Drei Jahre nach seiner Eröffnung hat sich das Kulturcafé „Komm du“ zu einem gefragten Treffpunkt entwickelt. - Von Christopher von Savigny. Wenn Britta Barthel und Mensen Chu auf ihre Anfänge angesprochen werden, kommen sie erstmal ins Grübeln. „Wir haben ganz schön kämpfen müssen", sagt Barthel, die seit gut drei Jahren zusammen mit ihrem Partner Chu das Kulturcafé „Komm du“ in der Buxtehuder Straße betreibt. Inzwischen habe...

1 Bild

Fatih Akin op Platt

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | vor 2 Tagen | 96 mal gelesen

Hamburg: Ohnsorg Theater | Freikarten für Soul Kitchen im Ohnsorg Theater zu gewinnen. - Von Horst Baumann. Ein Theaterabend mit Seele. Im Kino war die Heimatkomödie „Soul Kitchen“ ein großer Erfolg. Nun bringt das Ohnsorg Theater diese Liebeserklärung an Hamburg auf die Bühne. Regie führte Rolf-Mares-Preisträger Ingo Putz. Er erzählt eine Geschichte über Familie und Freunde, über Liebe, Vertrauen und Loyalität. Nicht zuletzt Sängerin Love Newkirk...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Horst Seehagel
von Carsten Vitt
von Harry R....
von Jana Kruse
von Jana Kruse
vorwärts
1 Bild

Das Tor zum Weltnaturerbe Wattenmeer

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Harburg-City | vor 2 Tagen | 129 mal gelesen

Ausflugstipp der Woche: Büsum - Von Horst Baumann. Das bekannte Nordseebad Büsum ist der drittgrößte Urlaubsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Vor den Toren der Stadt liegt das Weltnaturerbe Wattenmeer, die größte zusammenhängende Watt- landschaft der Welt. Bei einem ausgiebigen Spaziergang an der Küste kann bei frischer Nordseeluft der unvergleichliche Blick auf die Weite des Watts genossen werden. Die...

2 Bilder

Wenn Bambi unter die Räder kommt...

Gaby Pöpleu
Gaby Pöpleu | Altona | vor 3 Tagen | 58 mal gelesen

... hilft die Wildtierstation Hamburg. Jetzt gab’s dafür 100.000 Euro von der Tierschutzstiftung „Vier Pfoten“ - Von Gaby Pöpleu Ein Eichhörnchen wird bei Baumfällarbeiten verletzt, ein Greifvogel bleibt im Stacheldraht hängen, ein Rehkitz verliert durch einen Autounfall seine Mutter. „Immer wieder geraten heimische Wildttiere in Not, weil der Mensch in ihren Lebensraum eingreift“, sagt Denise Schmidt von der Altonaer...

3 Bilder

Jeder sollte schwimmen lernen

Gaby Pöpleu
Gaby Pöpleu | Altona | vor 3 Tagen | 86 mal gelesen

Luruper Verein LuFisch bekam zum zweiten Mal den Altonaer Jugendpreis - Von Jasmin Bannan Wenn Silvia Behr von LuFisch (Luruper Förderverein Integration durch Schwimmen) spricht, klingt es fast, als spräche sie von einem Baby. „Sogar mein Mann sagt, dieser Verein wäre wie unser viertes Kind“, lacht die blonde Powerfrau. Jetzt bekam LuFisch zum zweiten Mal nach 2007 den mit 700 Euro dotierten Altonaer Kinder- und...

1 Bild

Kämpfe im unteren Tabellendrittel

Gaby Pöpleu
Gaby Pöpleu | Altona | vor 3 Tagen | 57 mal gelesen

Volleyball: ist das Abenteuer Landesliga für die ATSV-Damen schon bald wieder vorbei? - Von Rainer Ponik Sechs Spiele vor dem Saisonende sieht es ganz so aus, als solle das „Abenteuer Verbandsliga“ für die Volleyballdamen vom Altonaer Turn- und Sportverein (ATSV) nach nur einer Spielzeit schon zuende gehen. „Wir mussten bereits viel Lehrgeld zahlen und haben immer wieder mit Ausfällen aufgrund von Verletzungen, Krankheit...

2 Bilder

„Wir gehen zu den Flüchtlingen“

Gaby Pöpleu
Gaby Pöpleu | Altona | vor 3 Tagen | 156 mal gelesen

Zwei Altonaer haben den Verein Kick it-united gegründet, der mit mobilen Fußballfeldern die Zentralen Erstaufnahmen besucht - Von Horst Baumann. Es gibt kein besseres Mittel zur Integration als Sport, sagen die Experten. Martin Blüthmann und Hannes Nöllenheidt haben deshalb den Verein „Kick it-united“ gegründet. „Wir erwarten nicht, dass die interessierten Flüchtlinge zu uns kommen – wir kommen zu ihnen“, sagen sie. Die...

1 Bild

In der Lärmfalle

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 4 Tagen | 147 mal gelesen

Beschwerden über Fluglärm: Bürgerinitiative fordert Schutz für Bewohner im Hamburger Westen - Von wegen ruhiger Hamburger Westen: Immer mehr Bürger klagen über Lärm von startenden und landenden Flugzeugen. Das Elbe Wochenblatt sprach mit Klaus Wicher von der Initiative gegen Fluglärm (IFL). Elbe Wochenblatt: Herr Wicher, Ihre Initiative organisiert seit knapp zwei Jahren Protest gegen Fluglärm im Hamburger Westen – hat...

1 Bild

„Obergrenzen lösen kein Problem“

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 09.02.2016 | 103 mal gelesen

Interview: Bundestagsabgeordneter Matthias Bartke (SPD) über die Berliner Politik, Hassmails und seinen Besuch im Irak - Von Matthias Greulich und Carsten Vitt. Auf seinem Weg in den Bundestag in Berlin fährt er jeden Morgen mit dem Fahrrad durch das Brandenburger Tor. Für Matthias Bartke ist das ein Zeichen dafür, dass „wir nicht zu kleingeistig sein dürfen“, dass es Wunder in der Politik gibt. Bis 1989 geschlossen und im...

1 Bild

„Bildung statt Angst“

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 09.02.2016 | 150 mal gelesen

Schülerprotest in der Stadtteilschule am Hafen gegen drohende Abschiebung - Von Tobias Johanning. Sie fordern „Bleibe-Recht auf Bildung“. Am Montagvormittag demonstrierten etwa 120 Schüler der Stadtteilschule am Hafen gegen die drohende Abschiebung einer Schülerin. Sie versammelten sich gegen 8.30 Uhr in der Aula der Schule in der Neustadt. Lehrer und Schulleitung wussten im Vorfeld nichts von der Versammlung. In...

1 Bild

Begehrte Betten am Stintfang

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | am 09.02.2016 | 64 mal gelesen

Mehr internationale Gästeübernachtungen in norddeutschen Jugendherbergen - Von Sabine Langner. Auf dem Stintfang, der wohl bekanntesten Jugendherberge in Norddeutschland, ging es noch internationaler als sonst zu. Der Deutsche Jugendherbergsberband (DJH) Landesverband Nordmark freut sich über ein Plus von 25 Prozent bei internationalen Gästen. Die Übernachtungszahlen stiegen um 0,4 Prozent auf nunmehr 1.104.792...

1 Bild

Kunst zur Fastenzeit

Karin Istel
Karin Istel | Bahrenfeld | am 09.02.2016 | 56 mal gelesen

Ausstellung der Totentanz-Malereien von Ute Klapschuweit - Langner/Istel, Blankenese – Für die Künstlerin Ute Klapschuweit steht der Totentanz für die Vergänglichkeit, die Endlichkeit des Lebens. Ein Thema, das sie auch als Museums-Pädagogin der Hamburger Kunsthalle immer wieder trifft, wenn sie beispielsweise die Sinnbilder des Todes in verwelkten Blumen eines barocken Stilllebens entdeckt. Ihre Herangehensweise an das Thema...

3 Bilder

Jugendliche gegen Fremdenhass

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Groß Flottbek | am 09.02.2016 | 201 mal gelesen

Hamburg: Jugendkirche | Vier-Jahres-Projekt: Türkische Gemeinde engagiert sich gegen Antisemitismus - Von Christopher von Savigny. Gegen Ausgrenzung und Fremdenhass: Zusammen mit der Jüdischen Gemeinde Hamburg und dem Anne-Frank-Zentrum (AFZ) in Berlin hat die Türkische Gemeinde Hamburg (TGH) jetzt ein längerfristiges Projekt gestartet, dass sich an jugendliche Migranten im Alter von 15 bis 25 Jahren wendet. Das Programm mit dem Titel „Neue Wege –...

1 Bild

Kinder sprechen über ihre Flucht

Karin Istel
Karin Istel | Bahrenfeld | am 09.02.2016 | 90 mal gelesen

Schülerkongress zum Thema Flüchtlinge ­– Regisseurin zeigt Film über das Flüchtlingsdrama im Irak - Sabine Langner, Blankenese – Das Thema Flüchtlinge beschäftigt nicht nur die die Medien, sondern beim diesjährigen Schülerkongress auch die Schüler aus fünf Blankeneser Schulen. Am Donnerstag, 11. Februar, wollen sich die Kinder und Jugendlichen von 9 bis 13 Uhr im Gemeindehaus der Blankeneser Kirche, Mühlenberger Weg 64 a,...

2 Bilder

Schlechter Standort?

Matthias Greulich
Matthias Greulich | St. Pauli | am 09.02.2016 | 54 mal gelesen

Altonas einziger Nachtbriefkasten verlegt – keine Parkmöglichkeiten - Von Christopher von Savigny. Stephan Bornhöft ist sauer auf die Post. Grund ist die Verlegung des Briefkastens in der Plöner Straße. „Der Kasten ist überhaupt nicht zugänglich“, sagt Bornhöft, Chef einer Hamburger Steuerberaterfirma. Erstens gebe es keine Haltemöglichkeit für Pkw. „Hält man dennoch in Höhe des Briefkastens, muss man einen unbefestigten und...