Nachrichten aus Bahrenfeld

1 Bild

SV Poseidon bleibt erstklassig!

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Kirchdorf | vor 1 Tag | 13 mal gelesen

Hamburg: Inselbad | Wasserball-Bundesliga: Zwei Siege gegen Würzburg brachten die Entscheidung - Von Rainer Ponik und Jens Witte. Was für ein Wochenende für den Hamburger Spitzensport: Erst schaffen die Bundesligafußballer vom HSV auch ohne Relegationsspiel den Klassenerhalt, nur einen Tag später steht fest, dass auch die Wasserballer des SV Poseidon erstklassig bleiben! Die Hamburger gewannen auch das zweite und dritte Play-Down-Spiel in der...

3 Bilder

Tanzen zu Vivaldi

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Ottensen | vor 1 Tag | 8 mal gelesen

Hamburg: Thalia Gaußstraße | „Jalla – Let's Do it“: Hamburger Symphoniker machen Musiktheater mit Fllüchtlingskindern – ein Probenbesuch - Von Christopher von Savigny. Das große gelbe Tuch bedeckt die gesamte Bühne. Ein karger Acker vielleicht, eine brach liegende Wiese im Vorfrühling. Nur die sachte Betriebsamkeit unter dem Laken deutet an: Hier passiert gleich etwas. Dann setzen die Streicher ein mit den ersten Takten von Antonio Vivaldis „Vier...

2 Bilder

Kreisliga-Rekord: HFC Falke steigt auf

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | vor 3 Tagen | 111 mal gelesen

Fußball: 1.113 Fans sahen HFCs 1:0-Sieg, der bald in der Bezirksliga kickt – AFC II muss auf die „Erste“ hoffen - Von Rainer Ponik. Wenn Kreisligakicker in der 8. Liga um Punkte kämpfen, verfolgen oft nur 20 bis 30 Fans diese Spiele. Wer am Sonnabend aber an der Adolf-Jäger-Kampfbahn vorbeischlenderte, konnte 1.113 Fans sehen. Sie verfolgten das alles entscheidende Kreisligamatch zwischen Tabellenführer HFC Falke und...

2 Bilder

Gärtnern mit Geflüchteten

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | vor 3 Tagen | 15 mal gelesen

Neues Projekt: der interkulturelle Garten in Ottensen - Von Christopher von Savigny. Rund um das Gemeindehaus in der Bernadottestraße wachsen neuerdings Tulpen, verschiedene Gemüsesorten und Beerensträucher. Die Beete sehen pikobello aus – ganz anders als noch vor einigen Wochen, als der 300 Quadratmeter große Garten in Wildwuchs förmlich unterzugehen drohte. Flüchtlinge und Anwohner arbeiten jetzt hier zusammen in ihrer...

1 Bild

Senat hebelt Bürgerwillen aus

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Altona | vor 3 Tagen | 45 mal gelesen

Bürgerbegehren zum B-Plan „Bahrenfeld 68“ läuft ins Leere – Initiative will sich das nicht gefallen lassen - Von Gaby Pöpleu. „Ich bin wirklich entsetzt“, versucht Bettina Ehrenberg ihre Fassungslosigkeit in Worte zu fassen. Sie vertritt die Anwohnerinitiative „Bahrio68“ und hat gerade erfahren, dass der Hamburger Senat das Bürgerbegehren der Initiative kassiert hat. Es geht um die Bebauung des Innenhofes zwischen den...

1 Bild

Top-Turnier der D-Jugend-Teams

Matthias Greulich
Matthias Greulich | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 26 mal gelesen

ETV und SC Sternschanze veranstalten ersten Kieser Training Cup - Von Sören Reilo. Hochkarätiges Jugendfußballturnier am Sonntag, 28. Mai: Der Eimsbütteler Turnverband (ETV) und der SC Sternschanze veranstalten gemeinsam den ersten Kieser Training Cup. Es werden die besten D-Jugendteams Norddeutschlands erwartet. Die Vorrundenspiele finden auf den Plätzen in der Bundesstraße 103 und in der Sternschanze 9 statt. Beginn ist um...

1 Bild

Weltspitze kommt zum Derby

Karin Istel
Karin Istel | Blankenese | vor 4 Tagen | 19 mal gelesen

Ab Mittwoch, 24. Mai, wird um gute Plätze beim Spring- und Dressur-Derby gekämpft - Karin Istel, Klein Flottbek – Das Derby ist hochklasig besetzt. Jetzt darf das Publikum gespannt sein, welch spannende Geschichten es hautnah miterleben kann. Der Schwede Rolf-Göran Bengtsson wird auf dem Derby-Platz nicht nur in der Longines Global Champions Tour und im KASK Youngster Cup an den Start gehen, er wird hier auch seinen...

3 Bilder

Feuer auf dem Bahngelände in Altona-Nord

Peter Wulf
Peter Wulf | Altona | vor 4 Tagen | 48 mal gelesen

Kurz nach 21:00 war ein heller Feuerschein über dem Gelände „Neue Mitte Altona“ zu sehen. Auf dem Gleisdreieck in Altona-Nord brannte ein altes Gebäude. Es wurde in der letzten Zeit oft von Obdachlosen und Flüchtlingen benutzt. Mehrere Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und der Polizei waren schnell vor Ort. Die Feuerwehrmänner hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Die starke Rauchentwicklung hielt noch einige Zeit an. Der...

1 Bild

Stadion Slam mit Michel Abdollahi

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 19.05.2017 | 85 mal gelesen

Tickets für Best of Poetry Slam im Millerntor-Stadion zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Zwei Jahre nach dem Weltrekord-Slam auf der Trabrennbahn Bahrenfeld mit über 5.000 Besuchern geht es am Pfingstsonntag, 4. Juni, mit einem noch größeren Slam weiter – ins Millerntor-Stadion. Nun steht auch die Riege der Dichter und Poetry Slammer fest, die die Fans am 4. Juni im Stadion mit grandiosen Wortflanken, poetischen...

2 Bilder

Wer zur Waldorfschule möchte, muss durch den Wald

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 19.05.2017 | 412 mal gelesen

In der Waldorfschule Harburg werden die Schüler nach dem Konzept von Rudolf Steiner unterrichtet - Jens Beeskow, Hausbruch Eingebettet in ein idyllisches Waldstück in den Harburger Bergen liegt das Hauptgebäude der Rudolf-Steiner-Schule (RSS) Harburg beinahe versteckt da. Wer die Waldorf-Schule besucht, der muss zunächst vom Ehestorfer Heuweg aus einen recht steilen Weg bewältigen, bevor man das große Gebäude mit dem...

6 Bilder

Wasserrohrbruch Kreuzung Holstenstraße / Max-Brauer-Allee

Peter Wulf
Peter Wulf | Altona | am 18.05.2017 | 81 mal gelesen

Schon seit Montag ist die Kreuzung Holstenstraße / Max-Brauer-Allee gesperrt. Ein Wasserrohr ist gebrochen, es hat die Straße unterspült und muss repariert werden. Das Verkehrschaos in Altona wird bis ca. Ende Mai anhalten. Die Arbeiter sind dabei mit Bohrungen den Schaden zu erfassen und die Straße aufzugraben. Der Verkehr und einige Buslinien werden durch die Harkortstraße Richtung Norden umgeleitet. Nur eine Spur der...

1 Bild

Konzert: „The Mick Spencer Connexxion“ im ViaCafélier

Leonie Neumann-Semerow
Leonie Neumann-Semerow | Bahrenfeld | am 18.05.2017 | 6 mal gelesen

Hamburg: ViaCafelier | Hamburg-Bahrenfeld: Am Freitag, den 09.06.2017, ab 20:30 Uhr (Einlass ab 20:00 Uhr) spielt „The Mick Spencer Connexxion“ das Beste aus Rock, Funk und Soul im Kulturcafé ViaCafélier. Die Band spielt selbst komponierte Songs über die Liebe, den Liebeskummer, aber auch durchaus sehr politische Stücke. Dabei mischen sie gekonnt verschiedene Stilelemente von Rock’n Roll über Funk bis Soul. Mit von der Partie sind Mick Spencer...

1 Bild

Buddhisten wollen mehr mitreden

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 17.05.2017 | 553 mal gelesen

„Buddhistische Religionsgemeinschaft“ gegründet – das Ziel: ein Staatsvertrag, geregelter Religionsunterricht - Gaby Pöpleu, Bahrenfeld Mehr als 20.000 Hamburger sind Buddhisten. Damit ist die Hansestadt eine europäische Hochburg dieser Weltreligion. Bei der buddhistischen „Soka Gakkai“-Gemeinschaft in der Stahltwiete 10 wurde jetzt ein ein Verein „Buddhistische Religionsgemeinschaft in Hamburg“ gegründet. Erklärtes Ziel:...

1 Bild

Mehr Platz für Radler, Fußgänger und Busse 1

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 17.05.2017 | 106 mal gelesen

Stadt stellt Pläne für die Max-Brauer-Allee vor: Fahrradstreifen, breitere Fußwege, weniger Parkplätze - Gaby Pöpleu, Altona Der für 2019 geplante Umbau der Max-Brauer-Allee zwischen Palmaille und Holstenstraße wird vor allem für Radfahrer, Busse und Fußgänger mehr Platz schaffen. Einschränkungen muss der übrige Kraftverkehr hinnehmen. Die Behörde stellte den Altonaern jetzt in einer öffentlichen Veranstaltung die...

1 Bild

„Ariernachweis“ aus Altona

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | am 17.05.2017 | 41 mal gelesen

Schilderungen von Zeitzeugen sind in Schulen immer weniger gefragt - M. Greulich / O. Zimmermann, Hamburg Helmut Schmidt war neugierig, einen Zeitzeugen aus Bahrenfeld zu treffen. Er lud Wilhelm Simonsohn (97) in sein Büro ein. Die Männer redeten über ihre Zeit bei der Marine-Hitlerjugend, zu der beide ab 1935 nicht mehr hingegangen waren. Simonsohns Adoptivvater war Jude, Helmut Schmidt wollte von seinem Gast wissen,...