Projekt Seevekanal

Direkt vor dem Phoenix-Center können Besucher sich über Möglichkeiten einer lebendigen Entwicklung des Seeve- kanals informieren. Foto: pr
HARBURG. Der Seevekanal soll wieder zum einem attraktiven, artenreichen Lebensraum für Fische werden. Schon seit Jahren arbeiten das Bezirksamt Harburg, das Friedrich-Ebert-Gymnasium, die Katholische Schule Harburg, die Integrierte Gesamtschule Seevetal sowie der NABU Hamburg engagiert daran, dieses Ziel zu erreichen.Für Donnerstag, 14. September, laden die Aktivisten zu einem KanalTag ein. Von 15 bis 18 Uhr wird es jede Menge Informationen über den Seevekanal und über die entsprechenden Projekte der drei Schulen geben. Die Veranstaltung findet am östlichen Ufer des Kanals zwischen Busbahnhof und Phoenix-Center, Hannoversche Straße, Ecke Moorstraße, statt. EW
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.