König Marc dankt ab

Das Jahr als Schützenkönig im Verein „Eiche“ Rönneburg geht für Marc Degenhardt am Sonnabend zu Ende. (Foto: pr)

„Eiche“ Rönneburg feiert am Sonnabend, 27. August, Schützenfest

Rönneburg – Marc Degenhardts Stunden als Schützenkönig sind gezählt. Am Sonnabend, 27. August, um 19.30 Uhr werden die neuen Majestäten auf dem Vorplatz des Schießstandes (Burgberg) proklamiert.
Derzeit „regiert“ Marc Degenhardt den Schützenverein „Eiche“ Rönneburg. Schon sein Vater Uwe war bereits einmal König und dessen Vater Hans langjähriger Erster Vorsitzender des Schützenvereins.
Doch das Königsjahr mit seinen zahlreichen Veranstaltungen und dem Highlight – dem Königsball – geht am Sonnabend zu Ende. Ab 10 Uhr wird auf Vogel und Scheiben geschossen. Die Gastvereine und
-abordnungen sowie die Ehrengäste des Landes- und Kreisverbandes werden gegen 17.30 Uhr bei den Rönneburger Schützenbrüdern und -schwestern eintreffen.
Gemeinsam wird man ab 18 Uhr an der großen Festtafel im „Rönneburger Park“ Platz nehmen und speisen. Und dann, um 19.30 Uhr, ist es soweit: Die neuen Majestäten werden verkündet. Nicht nur für Marc Degenhardt, sondern auch für Damenkönigin Bärbel Kaska aus Seevetal geht damit ihr Königsjahr zu Ende.
Nach der Proklamation klingt der Abend stimmungsvoll mit dem neuen König und seinen Adjutanten aus.
Am Sonntag, 28. August, treffen sich dann die Schützen um 17 Uhr zur „Gerichtsverhandlung“.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.