Jo-Jo schoss den Vogel ab

Und es hat Bumm gemacht: König Jo-Jo Tapken (v.m.) hat den Marmstorfer Schützenvogel abgeschossen. Zu seinen Adjutanten ernannte er Alexander Miez (l.) und Jörg Nolting (r.).  Foto: pr

Ehemaliger Wochenblatt-Mitarbeiter regiert den SV-Marmstorf

Und es hat Bumm gemacht: Beim diesjährigen Vogelschießen des Schützenvereins Marmstorf schoss Johannes „Jo-Jo“ Tapken den hölzernen Piepmatz ab und ließ seine Mitbewerber im Regen stehen.
Der Journalist und Herausgeber mehrerer Magazine wie „Faible“ und „Der Marmstorfer“, der auch schon für das Elbe Wochenblatt gearbeitet hat, wurde nach seinem Meisterschuss unter dem Jubel seiner Untertanen zum neuen König proklamiert. Aufgrund seines Jobs wurde der 32-Jährige von seinen Schützenschwestern und -Brüdern auf den Namen „Jo-Jo der Aktuelle“ getauft.
König Jo-Jo ernannte seine Freunde Jörg Nolting und Alexander Miez zu seinen Adjutanten. Das dynamische Trio und Königin Ann-Christin, die charmante Herzensdame Seiner Majestät, freuen sich jetzt auf die turbulenten und sicherlich aufregenden zwölf Monate Regierungszeit, die vor ihnen liegen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.