Ausschreibung 4. Harburger Nachhaltigkeitspreis

Bildermix zum Harburger Nachhaltigkeitspreis (Quelle: Gisela Baudy)

Haben Sie ein nachhaltiges Projekt im Bezirk Harburg? Ab sofort schreibt die Bezirksversammlung Harburg den 4. Harburger Nachhaltigkeitspreis in Höhe von 2.000 Euro aus. HARBURG21, das am 11. Juli 2016 von der Deutschen UNESCO-Kommission als Lokales NachhaltigkeitsNetzwerk im Rahmen des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (WAP) ausgezeichnet wurde, ist erneut Kooperationspartner.

HARBURG21 möchte alle Personen und Einrichtungen ganz herzlich einladen, sich mit einem ihrer zukunftsweisenden Projekte beim HARBURG21-Büro zu bewerben. Anmeldeschluss ist der 14. Oktober 2016. Auch Wiederbewerbungen sind möglich, wenn die Projekte eine Weiterentwicklung oder Änderung deutlich erkennen lassen.
Mehr Details erfahren Sie im Flyer in der Anlage und auf dem Harburger Klimaportal unter dem Link http://www.harburg21.de/de/mitmachen/nachhaltigkeitspreis/. Dort finden Sie auch das Bewerbungsformular (Format frei wählbar: pdf, doc, ODT) und unser Plakat.

Ihr einzureichendes Plakat senden Sie bitte digital in einer Auflösung zwischen 800 KB und 2 MB oder per CD an das HARBURG21-Büro (E-Mail-Adresse: buero@harburg21.de). Wichtig: Auf dem Plakat sollte der Name der Einrichtung und der Projekttitel vermerkt sein. Ein Ausdruck im DIN A2-Format ist nur optional. Er erleichtert uns aber sehr die Arbeit.
Tipp: Inspirationen zur Bewerbung finden Sie in der neuen HARBURG21-Broschüre Der Harburger Nachhaltigkeitspreis - Preisträger, Bewerber und Projektskizzen 2013 und 2015. Zum Download siehe http://www.harburg21.de/de/aktuelles/detailansicht/article/ausschreibung-4-harburger-nachhaltigkeitspreis/
(Chris Baudy)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.