HARBURG21 beim Zukunftsrat

Wann? 13.06.2013 17:30 Uhr bis 13.06.2013 20:00 Uhr

Wo? Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11, 20148 Hamburg DE
Hamburg: Rudolf Steiner Haus | Am 13. Juni 2013 präsentieren aktive Agenda 21-Initiativen beim Hamburger Zukunftsrat im Rudolf-Steiner-Haus, Mittelweg 11-12, ihre nachhaltigen Projekte und diskutieren mit den Bürgerinnen und Bürgern die nachhaltige Entwicklung vor Ort. Es beteiligen sich Volksdorf ("Waldgeist"), Harburg (HARBURG21, Lokale Agenda 21 und NachhaltigkeitsNetzwerk im Raum Harburg), die Samtgemeinde Tostedt (Agenda 21 Tostedt) und Altona (AltonAgendA21).

"So wichtig Bundes- und Landespolitik und Hamburger Nichtregierungsorganisationen für eine nachhaltige Entwicklung der Stadt sind – ohne eine Motivation der Mitmenschen vor Ort, ohne die Überzeugungsarbeit in der sozialen Umgebung, ist das Ziel einer zukunftsfähigen Metropole kaum zu erreichen", sagt Jochen Menzel vom Hamburger Zukunftsrat und Moderator der Diskussionsrunde. Fakt ist, dass viele lokale Agenda 21-Initiativen seit 1992 gegründet wurden, inzwischen aber wieder aufgelöst sind. Daher stellen sich die Fragen: Welche Agenda 21-Initiativen haben überlebt? Was ist ihr Erfolgsrezept, welche Erfahrungen machen sie vor Ort? Ist der Gedanke an eine generationengerechte Zukunft, ist Nachhaltigkeit überhaupt noch ein Thema, das die Menschen in ihrem Alltag bewegt? Welche Bedeutung haben Ehrenamtlichkeit und Trägerschaft?
Gisela Baudy
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.